PokerTips.org Forums

PokerTips.org Forums (http://www.pokertips.org/forums/index.php)
-   Poker Allgemein (http://www.pokertips.org/forums/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Durchschnittlicher (Stunden)-Lohn als Pokerdealer im Casino? (http://www.pokertips.org/forums/showthread.php?t=59300)

BarracudaKid May 06, 2008 10:03pm

Durchschnittlicher (Stunden)-Lohn als Pokerdealer im Casino?
 
Mache seit letzter Woche ne (kostenlose, aber auch nicht vergütete) Ausbildung zum Dealer bei der Spielbank Berlin, und es ist bisher auch ganz nice eigentlich, leider gibts da ein paar Punkte die mich ins grübeln kommen lassen ob es wirklich das Wahre für mich ist.

Zuallererst haben wir (ingesamt ca. 30 leute) leider noch nicht wirklich erfahren was wir verdienen werden, sollten wir übernommen werden am Ende der Ausbildung. Durch eigene Recherche habe ich rausgefunden das es wohl nicht sonderlich viel sein soll, konkrete Angaben habe ich leider nicht gefunden. Deswegen wollte ich mal euch fragen ob jemand eine ungefähre Ahnung hat weiss ein Pokerdealer als Anfangsgehalt bekommt. Die stellen sowohl Vollzeit als auch Teilzeit ein meinten die. (Wir wollten auch kollektiv mal die Ausbilder danach fragen, aber bisher hat sich noch niemand getraut, und im Vorstellungsgespräch war das auch kein Thema...)

Naja auf der anderen Seite macht der Job als jemand der selbst pokert sicher auch ein bissl Spass kann ich mir vorstellen, solange man keine Voll-Arschgeigen am Tisch sitzen hat. Sicherlich lernt man dabei auf Dauer auch die Leute besser einzuschätzen.

Zusätzlich gäbe es bei mir sicher noch probleme mitm Bafög, aber das ist ne andere Geschichte da muss ich mich mal selber genau informieren, wenn ich damit genug verdienen sollte kann ich halt auch auf Bafög verzichten natürlich.

ABER was mich eigentlich noch viel mehr beunruhigt: Wenn man da als Dealer anfängt kann man selbst und alle Verwandten nicht mehr in Berlin ins Casino gehen. Nichtmal in das am Alex, obwohl ich am Potsdamer Platz arbeiten würde.
OK bisher war ich zwar noch nicht wirklich im Casino aufgrund der relativ hohen stakes, aber die suchen halt gerade Dealer weil sie ihr Pokerangebot erweitern wollen und auch kleine Einsätze (unter NL 1000) anbieten wollen. Dann hätte ich eigentlich schon Bock mal hinzugehen.... echt blöd

Besonders diesen letzten Punkt muss ich mir nochmal gründlich durch den Kopf gehen lassen. (zur not kann ich noch nach Potsdam ins Casino, selbst wenn ich bei der Spielbank Berlin anfangen sollte)

Gibt es hier Leute die selber Dealer (im Casino und nicht bei Sachpreisturnieren etc) sind oder es mal waren? (oder halt entsprechende Bekannte haben)

Wie ist die Arbeit so auf Dauer? Ist es anstrengend? Und wie schon eingangs gefragt: Was gibts zu verdienen und wie schnell kann man aufsteigen im Casino?

Hoffe es gibt hier jemanden der mich ein wenig erleuchten kann =)

Danke fürs lesen

BK

godman May 06, 2008 11:32pm

ich kann dir nur ein paar Info zum CCC geben bei uns. Eine Ex von einem Freund von mir arbeitete dort als Dealerin. Sie war geringfügig beschäftigt und zusätzlich hat sie noch das Trinkgeld verdient. Sie hat erzählt das sie bis zu 3K verdient hat in einem sehr guten Monat.

Wie ist die Arbeit so auf Dauer? Ist es anstrengend?

Also was sie mir erzählt hat ist die Arbeit sehr anstrengend und man muss natürlich auch Überstunden bereit sein. Vorallem meinte Sie man braucht eine dicke Haut, weil die Spieler einen ab und zu beschimpfen usw...

Weiters meinte Sie auch wenn 10 die Ausbildung zu Dealer machen bleiben meistens nur 2-3 fix, weil die meisten den Job net packen:)

Zu den Aufstiegschancen kann ich nicht viel Sachen, aber ich schätze mal Floormen usw...

BarracudaKid May 07, 2008 2:40am

Kannst du sie mal fragen wie das lief mit der Vergütung? Ich nehme an bei 3k war sie festangestellt und vollzeit... was war denn ihr grund-stundenlohn (also unabhängig vom trinkgeld falls nicht genug zusammenkommt) und inwiefern war sie am trinkgeld/tronc beteiligt?

Rod001 May 07, 2008 9:07am

.

Snaky May 07, 2008 3:58pm

Du machst seit einer Woche eine Ausbildung zum Dealer, und hast keinen Plan, wie viel man in dem Beruf verdient?

Ne, is klar.

santazero May 07, 2008 4:45pm

kA was man in berlin bekommt. im Esplanade liegt die vergütung für teilzeit croupiers bei 10,x€ / stunde an den BJ tischen und wird fast nur aus Studenten gestellt. Begrenzt auf 400€ / Monat. Weiß nicht wie das als vollangestellter abläuft wenn man ausschließlich an den Pokertables dealer macht. aber BJ + Dealer am Pokertable sind auf alle fälle die schlechtbezahltesten Jobs im Casino

Wollte mich ebenfalls mal als BJ Dealer im Esplanade bewerben. Termin stand, bewerbung fertig usw... aber da ich selb gerne zocken geh und Esplanade hier mehr oder weniger das einzige casino ist, hab ichs doch nicht gemacht, da ich dann dort nicht mehr hätte zocken dürfen.

wenn du vor hast hauptberuflich ins Casinogeschäft als Angestellter einzusteigen wärs auf alle fälle ne gute möglichkeit. auch wenns schlecht bezahlt wird. muss man halt viel einsatz zeigen und gut sein.

aber beretis 1 woche dort in der Ausbildnug stehen und nicht wissen was man bekommt? schlecht organisiert / informiert oder beim Infotag nicht zugehört :)

wielange geht die ausbildung denn? is das wie beim BJ nur son x Wochen kurs den am ende nur 2-3 Leute schaffen und die bekommen den Job?

btw wieso dauert das eigetnlich so lange? Pokerregeln sind doch schnell erklärt und testen wer aufmerksam ist usw. kann man auch schnell klären. BJ ist ja noch einfacher.

mMn könnte man ne BJ / Poker dealer ausbildung nach max 2 wochen fertig haben. Gerade auf so kurze Zeit, trennt sich schnell die spreu vom weizen und man sieht wers kann und wer nicht.

BarracudaKid May 07, 2008 4:51pm

naja "ausbildung" das ist eher ein "kurs". Ist ne längere Geschichte...

Meine mom weiss das ich pokere und über Bekannte hat sie erfahren das es in der Spielbank wohl nen Kurs zum Pokerdealer geben soll. Da das ganze sehr kurzfristig war (es war wohl auch ne Anzeige in der Zeitung deswegen, schon gut 1-2 Wochen bevor ich davon erfahren habe) und meine mom mich noch belabert hat ich solls doch mal probieren, habe ich dann einfach ne Bewerbung hingeschickt und wurde nen paar tage später eingeladen zum Vorstellungsgespräch. Da waren zahlreiche Leute eingeladen worden und es wurde eher ein Kollektivgestpräch. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurden dann die "kanditaten" noch schnell einzeln reingeholt. Bei mir hiess es dann nur, kommen sie dann und dann. Nix weiter.. da habe ich dann nicht noch drauf bestanden zu erfahren was man verdient.

Habe schon meine Mitbewerber mal durchgefragt, aber irgendwie weiss keiner was (oder sagt nix, aber das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, alles coole leute soweit). Es gibt sogar einige die bereits als Service-Kräfte in der Spielbank arbeiten, und selbst die haben keine Ahung. (die eine von denen meinte, dass wir das wohl kaum so schnell erfahren werden, weil sie sich vorstellen kann das die nicht wollen das wir alle gleich abspringen wenn wir hören das die Bezahlung mies ist oder so)

Erst im Nachhinein habe ich mich dann noch genauer informiert und die oben erwähnten Informationen aufgeschnappt...

Die Woche bisher war auf jeden Fall lehrreich egal ob ich nur zu Ende mache und dann anfangen sollte oder eben nicht.

Atommuell Mar 03, 2016 11:10pm

...ist der Stundenlohn nicht stark abhängig vom Tischlimit am dem man eingesetzt wird als Dealer? Auf dem Casinoblog http://24-7onlinecasinos.com kannste ansonsten mal schauen.

Dort findet man gute Testberichte, Casino Boni und andere gute Ratgeber.


All times are GMT. The time now is 8:39am.

vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.