PokerTips.org Forums

PokerTips.org Forums (http://www.pokertips.org/forums/index.php)
-   Sonstiges (http://www.pokertips.org/forums/forumdisplay.php?f=80)
-   -   Betfair - Trading (http://www.pokertips.org/forums/showthread.php?t=65668)

gustavv Dec 30, 2008 12:59pm

Betfair - Trading
 
Ich vermute ja mal daß fast keiner Erfahrung damit hat, aber ich versuche es trotzdem mal: Hat irgendjemand Erfahrung mit Trading @ Betfair, so daß auch was hängenbleibt und möchte diese Information sharen (notfalls per PM) ? Die meisten Märkte sind so groß, daß man sich kaum gegenseitig die Butter vom Brot nehmen kann.

Ich sags gleich, das Trading ist hochriskant, inkl. mgl. Totalverlust wenn man komplett nicht aufpasst. Easy bucks abzugreifen gibts definitiv nicht.

Ich mache mal den Anfang was ich so probiert habe. Basketball, Tennis ist extrem volatil sobald es live geht. Aus meiner Sicht kaum value abzugreifen bzw. das Verhältnis value - Risiko stimmt einfach nicht mehr.
Ich versuche es nun beim Fußball. Draws vorm Anpfiff layen und bei Tor backen kann ich nur bedingt empfehlen. Zuviel Risiko. Ich folge nun einfach dem Motto, the trend is your friend. D.h. ich habe gestern geschaut wo der Kurs hier schonmal war und wohin er sich gerade entwickelt (war gestern 1.84). Der screenshot ist nun von heute. Ich würde behaupten der Kurs geht noch weiter rauf (nicht mehr viel), wird dann pendeln, und etwa 1h vor Anpfiff (ist live event) langsam wieder nach unten gehen, die letzten 20 Minuten dann schnell bis er wieder auf 1.83-1.85 ist. Wie ich darauf komme ? Meiner Meinung nach wird bei live events die meiste Kohle kurz vor Anpfiff platziert, d.h. jeder der wetten will platziert noch schnell seine Bet, egal zu welcher Quote, nur damit er dabei ist. Das wird imo den Kurs drücken.

http://img519.imageshack.us/img519/2...irtradeev5.png


Any thoughts ? Haben wir gar professionelle Trader im Forum ? (ist eigentlich wie Wertpapiere, nur Handeln mit Wetten).

JackyD82 Dec 30, 2008 9:34pm

Ich trade seit mehrern Monaten bei Betfair. Allerdings nur Pferderennen.

Mein Ziel sind kurzfristige trades ( scalping ) , also den Gewinn von wenigen Ticks.

Sportwetten trading ist starkt Vergleichbar mit der Börse. Es geht um die Bewegung im Markt.

Und wie bei allen heißt es am Anfang, traden, Lehrgeld bezahlen, traden traden traden...

Ist auf Dauer sehr lukrativ solange man nur die nötige Disziplin aufweißt.

Mike_Matusow Dec 30, 2008 10:07pm

draws layen und dann backen ?

was passiert wenn es lange 0:0 steht?

Ansonsten schon recht interessant, habe mir aber gesagt dass ich die Finger von Sportwetten lasse da ich nicht in der Lage bin die Buchmacher zu schlagen.

Alfa33 Dec 31, 2008 12:58am

bei betfair gibt es keinen buchmacher, bzw. die buchmacher sind die user! die quoten richten sich nach angebot und nachfrage!

john_delay Feb 06, 2010 1:35pm

http://www.voguehost.com/ims/u/delay/misc/bump.jpg

suche zu dem thema gute+nützliche links zum lesen+lernen

gustavv Feb 07, 2010 10:13am

Das Problem ist aus meiner Sicht, daß das ganze inzwischen genauso technologisiert ist wie beim Poker. Es gibt jede Menge Bots und Tools die einem helfen frühzeitig Trends zu erkennen.

Würde behaupten wenn man für manche Nischen keinen Bot hat, kann man nix reissen.


Wer halbwegs gut pokern kann, sollte beim Poker bleiben imo.

santazero Mar 07, 2010 7:10pm

bump it.

hab zum sportwetten mal ne frage und wollte dafür keinen neuen Thread aufmachen.

Hab von TwoGun den Artikel gelesen auf der Startseite übers Sportwetten.

TG schreibt dadrinne, dass man auf den Aussenseiter setzen sollte bzw auf das unpopulärere Team.

Beim Fussball ist es ja idR so, dass der Favorit auch gewinnt. (ich schätze mal 50-60%?), 20-40% Remis und Rest Sieg des Aussenseiters.
Die schlechteste Quote gibt es für den Favoriten, die mittlere fürs Remis und die beste für den Sieg des Außenseiters.

Nun meine Frage. Wenn ich immer auf den Außenseiter wette (wir gehen nun mal davon aus. Meinetwegen Beispiel 1. Bundesliga), werde ich die meisten Wetten verlieren.

Sind die Quoten so gut für die Außenseiter, dass die paar Male die ich gewinne meine Verluste wieder rausholen??

Ich weiß, so einfach ist es nicht, sonst würd es jeder so machen aber ist das von TG erklärte Prinzip gut??

Ich hab z.B. auch mal gelesen, dass man seine "standardbeträge" auf die Favoriten setzen sollte und wenn man auf die Außenseiter setzt, sollte der Betrag um ein VIelfaches höher sein als der "standardbetrag" weil wenn man gewinnt, soll es sich auch lohnen.

Was für ne Starting BR haltet ihr für sinnvoll? Hab auf ner Sportwettensite vor jahren mal gelesen, dass man nicht mehr als 1% seiner Roll, gleichzeitig investieren sollte. Das wären für 5€ Wetten mindestens 500€. Findet ihr das ok / zu schlecht / zu nittig?
Gibts für sowas auch Boni von den Sportwettensites wie es beim Poker und Onlinekasino standard ist??

Bitte nur Leute melden die davon ahnung haben/ es betreiben / betrieben haben. Meinetwegen auch per PM. Danke

Frufru Mar 07, 2010 8:43pm

Quote:

Originally Posted by santazero (Post 866861)
Die schlechteste Quote gibt es für den Favoriten, die mittlere fürs Remis und die beste für den Sieg des Außenseiters.


Naja kann man nicht so sagen, quoten müssen einfach value sein um sie zu spielen. Das kann der Außenseiter aber auch der Favorit sein. Manchmal ist halt der Außenseiter garnicht so ein Außenseiter wie es sein sollte und manchmal der Favorit nicht so ein Favorit wie er sein sollte.

Zum BRM k.a ich wette grad meistens flat 40 Euro, wo ich mir nicht so sicher bin ob die Quote value hat ein bisschen weniger. Daweil fahre ich recht gut damit. :cool:

Auf der Seite kannst du ja mal nachsehen wie die Buchmacher an einem Gewinnen bzw. wie die Quoten erstellt werden. http://www.wettstern.com/

Ist aber auch schwieriger beim Sportwetten reinzukommen anders als beim Pokern sind die erfolgreichen Wetter sehr verschwiegen.

john_delay Mar 07, 2010 9:32pm

gibts eigtl ne Möglichkeit Quotenverläufe bei betfair im Nachhinein nochmal zu checken
z.b. fürs Bayernspiel gestern, so ab 24h vorm Spiel und dann währenddessen?
also bei betfair selber oder ner anderen website oder mittels trackingtools,etc?

Frufru Mar 08, 2010 1:25am

Quote:

Originally Posted by john_delay (Post 866914)
gibts eigtl ne Möglichkeit Quotenverläufe bei betfair im Nachhinein nochmal zu checken
z.b. fürs Bayernspiel gestern, so ab 24h vorm Spiel und dann währenddessen?
also bei betfair selber oder ner anderen website oder mittels trackingtools,etc?

hmm du könntest auf oddsoddsodds schauen und dann statt standard Ansicht auf details gehen. :wink: Da ist auch betfair dabei.


All times are GMT. The time now is 4:32pm.

vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.