PokerTips.org Forums

PokerTips.org Forums (http://www.pokertips.org/forums/index.php)
-   Poker Allgemein (http://www.pokertips.org/forums/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Vegas-Tripp (http://www.pokertips.org/forums/showthread.php?t=69487)

Saltwaterjoe Jun 24, 2009 8:30pm

Vegas-Tripp
 
Hallo zusammen,

da ich die ersten Tage zu faul war etwas zu schreiben und HhcMoTU auch nicht so richtig aus dem Quark kommt, überwinde ich mich nun mal ein wenig zu berichten.
(Denke und hoffe zumindest, es interessiert Euch ein wenig).
Mein Trip begann am Sonnabend nach einer harten Longdrinknacht um 7 Uhr morgens in Hamburg. Am Flughafen eingecheckt und mit meiner Freundin noch gemütlich einen Kaffee getrunken.
Im Flieger hatte ich schonmal Glück gehabt. Zum einen habe ich den Sitz am Notausgang in der ersten Reihe gehabt, zum anderen hatte ich einen super netten Sitznachbarn, der auch pokerverrückt war. Somit war der Flug bis nach New York recht kurzweilig. Dort angekommen, bin ich aus dem Flugzeug gestürmt und ab zur Emmigration gestürtzt, damit ich schnell dran komme, da ich nur 80 Minuten Zeit hatte meinen Anschlussflug zu erreichen. Da ich extra nur Handgepäck mithatte ging es auch superfix und problemlos.
Der Weiterflug nach Vegas war auch recht nett, weil ich ein super witziges Pärchen aus England neben mir hatte, die zu jeder Menge Scherze aufgelegt waren.
Angekommen in Vegas, kurz MoTu angerufen, dass ich komme und ab mit dem Taxi zur Villa. Phantastisch war, dass ich dem Taxifahrer als Tourist den Weg erklären mußte und lieber selber die Karte gelesen habe, da er blind wie ein Maulwurf war!:shock:
In der Villa sind wir momentan zu 8, (7 deutsche und ein Engländer). Die Villa als solches ist schon etwas älter, aber vollkommen ok. Der Pool mit Whirpool ist recht groß und wirklich morgens und abends (wenn die Beleuchtung an ist) erfrischend. Ausreichend Bier ist natürlich auch immer im Kühlschrank :biggrin:.
Was ein wenig stört sind die Skorpione. Einer aus dem Haus wurde vorgestern gestochen, überlebt hat er es nicht....(der Skorpion!!!!!:wink:)
Die Jungs sind alle super nett und die Stimmung hier ist recht lustig. Zum Glück haben sie alle ihre kleinen Eskapaden schon hinter sich, so dass ich als ältester hier den kleinen nicht mehr die Ohren langziehn muss. Etwas mehr Ordnung wäre allerdingst schon angebracht, aber auf der anderen Seite sind wir ja schließlich Männer und können durchaus im eigenen Dreck leben:rolleyes:.
Nachdem ich mich nach meiner Ankunft kurz aklimatisiert habe, schnell geduscht, ne halbe Stunde aufs Ohr gehauen und dann ab mit den Jungs auf den Strip ins MGM - Casino. Der Pokerroom dort ist ziemlich groß mit ca 35- 40 Tische. Es herrscht eine sehr lockere Atmosphäre dort, da eine Bar mit lauter Musik direkt neben an ist.
Playerscard geholt (glaube es gibt ca 1 $ pro Stunde ) und ab an nen NL 200 Tisch. War eigentlich den ganzen Abend recht carddead und hatte nicht einen einzigen Showdown. Die Bilanz war dafür trotzdem recht ok: 6 Bier, 1 Kaffee, 1 RedBull und 2 Wasser (jedes mal den 1 $ obligatorischen Tipp für die Kellnerin) und dennoch 97$ up. Zum reinschnuppern in das Vegas-Livegame ganz ok.
Montag habe ich schon um 12 Uhr im Ceasars Palace gespielt. MoTu und ein anderes aus dem Haus haben das tägliche 300$ buyin gespielt. Es hat eine phantastische Blindstruktur und die Gegner sind auch nicht wirklich gut. so um die 200 Teilnehmer spielen dort jeden Tag, der Sieger bekommt round about 12K. Ich habe mich aber erstmal wieder für das Cashgame entschieden, da ich sowieso nicht wußte wie lange ich durchhalte, da ich nur rund 3 Stunden geschlafen hatte. Die nächsten Tage will ich das Turnier auch auf jeden Fall nochmal spielen, vielleicht hat ja auch jemand Lust mich zu stacken:wink:? (Aber mehr als 50% des shares gebe ich auf keinen Fall ab)

Ich also ab an den Cashtisch und mich mit 300$ an den NL1/3 Tisch gesetzt. Am Anfang lief es recht gut und ich konnte einige Pötte ohne Showdown gewinnen. Dann lief es leider irgendwann richtig mies. Einen großen Pott gegen einen geriverten Flush verloren, einen badbeat gegen einen 4-outer kassiert und ich war nur noch even. Dann der Höhepunkt. Ich raise UTG auf 12$ und bekomme 4 calls. Flop: Dame, 10, 7 alles in Kreuz. ich spiele 35$ an alle folden, bis auf der Tischmaniac. Da ich selber das Kreuzas hatte, wußte ich, dass ich auf keinen Fall gegen den Oberdonk am Tisch folden werde... Turn: 7. Er geht mit einer overbet allin, ich instant calle ihn. Was zeigt er? QJ (kein Kreuz dabei) Natürlich trifft der Donk seinen 2-outer auf dem river, gewinnt den 600$ pott und denkt er ist der Pokergott. Ich war erst etwas stinkig, habe dann aber nochmal nachgekauft, bekamm aber keine action mehr. Bilanz der Session: 3 Wasser, 2 Kaffee, 1 ungeniessbarer Redbull-Ersatz und 1 Bier. 287$ down:cry:.

Gestern sind MoTu und ich dann ins O`shears auf den Strip gefahren. Ziel: Saufen und ein wenig pokern. Mir gelang beides recht gut, doch dazu später.
Das O´shears ist rein richtig abgefucktes kleines Casino, ein wenig im "irisch-pup-style". Es gibt nur 3 Cashgametische, die aber dafür direkt mit offener Veranda am Strip gehen. Wenn man auf der falschen Seite des Tisches sitzt, ballert einem die Sonne genau auf den Rücken. Auf der anderen Seite des Tisches hat man hingegen einen 6er im Lotto gezogen. Eine hammergeile Atmosphäre, halb in Freiluft pokern, eiskalten Budlight Lime in der Hand, Blick auf den Ceasars-Palace und dem bunten Treiben, der Hammerschnitten und Freaks die direkt vor einem langlaufen zu beobachten, ist schon lässig.
Die Gegner waren fürchterlich schlecht und gegen Nacht auch viel besoffener als wir, was gar nicht so leicht war, denn ich hatte ganz gut einen sitzen. Meine persönliche Bilanz: 9 Budlight Lime, 1 Redbull, 1 Guinness. ca 550$ up!

Morgen ist im O`shears übrigens Beer Pong Tournament, ich suche noch einen trinkfesten motorisch halbwegs begabten Partner. Preisgeld: 200 $ und Qualifikation für das 50K Turnier im Januar:tongue:

So genug geschrieben erst einmal. Werde jetzt frühstücken und dann mal überlegen in welches Casino es nachher geht.....weitere Berichte folgen in unregelmässigen Abständen.

blackaces Jun 24, 2009 8:41pm

liest sich unterhaltsam. keep us updated!

Lord_Krueger Jun 24, 2009 8:43pm

Weeee very nice Report :-) macht Fun zu lesen, gerne mehr. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

Ihr scheint ja echt ziemlich fun zu haben in Vegas. Jetzt holt einfach einer von euch noch ein Bracelet und ihr könnt die Villa dort kaufen. :biggrin:

IRIE Jun 24, 2009 8:55pm

ich kann nicht lesen.

bilder wärn nice:rolleyes:

Twork Jun 24, 2009 9:21pm

Quote:

Originally Posted by IRIE (Post 803939)
ich kann nicht lesen.

bilder wärn nice:rolleyes:

einer muss sich ja immer beschweren :wink:

Nice TR. Welche WSOP Events wirst du spielen? GL HF noch.

Saltwaterjoe Jun 24, 2009 9:56pm

Quote:

Originally Posted by Twork (Post 803942)
einer muss sich ja immer beschweren :wink:

Nice TR. Welche WSOP Events wirst du spielen? GL HF noch.

Event 54, 1,5k buyin.
Werde die tage weiterhin cash spielen und die naechste woche auch ein paar turniere
im Caesars und/oder Venetian.

Feroc Jun 25, 2009 7:02am

*neid* :)

wolfcastle Jun 25, 2009 7:06am

Nice Report, unterhaltsam geschrieben, weiter so!

seidula Jun 25, 2009 8:33am

Kann mich nur anschließen, lustiger TR! :)
Finds nur schade um den armen Skorpion.. :frown: :biggrin:

merlin Jun 25, 2009 9:20am

Quote:

Originally Posted by Saltwaterjoe (Post 803936)
Werde jetzt frühstücken und dann mal überlegen in welches Casino es nachher geht.....weitere Berichte folgen in unregelmässigen Abständen.

auch haben wollen... :rolleyes:

Alltag sucks


All times are GMT. The time now is 11:29am.

vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.