View Single Post
Old Oct 17, 2007, 4:37pm   #25
Frufru
Hurn Poker
 
Frufru's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 7,726
Reputation: 4671
Frufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond reputeFrufru has a reputation beyond repute
Default

Quote:
Originally Posted by Ye Olde Bull View Post
Ist es aber nicht so, das wenn ein Anbieter in einem EU Land z.B. United Kingdom eine Online Lizenz erhält, die Direktiven eindeutig vorhersehen, das man auf eben nach diesen Direktiven, als EU Mitglied auf diesen Seiten spielen darf? Sollte nun ein EU Mitglied, wie hier Deutschland, dieses Recht in einem gesondertem Gesetz verbieten, kan man dagegen Klage einreichen, da die Gleichberechtigung nicht mehr gegeben ist. Jedenfalls hatte ich es "inhaltlich" so mal interpretiert.
Man möge nur an Österreich denken, ok ist zwar eine ganz andere Sache aber trotzdem.

Österreich wurde auch verklagt oder zumindestens gedroht verklagt zu werden (k.a mehr genau), wenn Österreich keine Deutschen Studenten aufnimmt ohne Studienplatz in Deutschland. Vor ein paar Jahren war es ja noch so das Ausländische Studenten einen Studienplatz in ihrer Heimat brauchten um in Österreich studieren zu können. Nun geltet diese Regelung nicht mehr und jeder Deutsche mit Abi darf in Österreich studieren.

Eigentlich ist es ja mit dem Glücksspiel genauso? Oder hab ich etwas verpasst? Ich mein Deutschland kann seine Bürger nicht einfach aus der EU ausschließen.


Quote:
Bei der Frage, ob der Ausgang vom Zufall abhängig ist, wird übrigens auf den Durchschnittsspieler abgestellt, nicht auf den Top-Profi, der 24 Stunden am Tag Poker spielt.
Das ist ja auch ein super Satz, ist dann nicht alles ein reines Glücksspiel? Ich mein wenn zzwei Durchschnittspieler bowlen gehen, gewinnt wahrscheinlich der der einfach an dem Tag mehr Glück hatte. Wenn einer von den zwei Spielern öfters Bowlen geht dann gibt es ja nur noch einen Durchschnittsspieler. Beim Tennis, Schach etc. ist es ihmo genauso. Wenn zwei Durchschnittsspieler gegeneinander spielen dann wird es ihmo immer 50/50 ausgehen.
__________________
jetzt mit Blog

Understand and accept that poker is a game of high variance.

Last edited by Frufru; Oct 17, 2007 at 4:47pm.
Frufru est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!