THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum
Old Dec 03, 2005, 10:36pm   #11
Hugger
Doyle Look-alike
 
Join Date: Aug 2005
Location: Altena,NRW
Posts: 288
Reputation: 0
Hugger
Send a message via AIM to Hugger
Default

Ich weiss sehr genau wie langsam die Gerichte sind.Da wir aber wie viele andere Staaten unsere Souveränität so langsam aufgeben und uns EU-Recht beugen müssen wird der entsprechende Druck wohl aus Brüssel kommen.
Ich wette 7 zu 5 das es uns dann als Idee deutscher Politiker verkauft wird diese Grauzone legalisiert zu haben.

P.S.Wenn sich der Trend der ersten 9 Monate fortsetzt...Österreich ist auch ein schönes Land und ich bin Winterfan.
__________________
The Winner takes it all
Hugger est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Dec 04, 2005, 12:26pm   #12
xenthebrain
I am so smart. S-M-R-T
 
xenthebrain's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 3,408
Reputation: 465
xenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of light
Default

Ich wette, in Deutschland wird es wieder kaputtreglementiert.

Der Staat will großmöglichst mitverdienen wenn er mal gecheckt hat wieviel Geld in dieser Industrie steckt und dann wirds für den Pokerspieler unprofitabel.

Entweder es wird dicke steuern geben, oder man darf nur deutsche onlinepokerrooms besuchen, etc. etc.

In Deutschland wird so oft bei sowas fehlkalkuliert.
Beispiele dafür gibts genug.

Wenn z.B. Musik illegal runtergeladen wird, ratet mal wie der "schaden" berechnet wird.
Ja, genauso als ob jedes runtergeladen Lied nicht im Laden gekauft worden wäre.
Wie hirnrissig ist das. Als ob jemand der sich Umsonst 1000 Lieder runtergeladen hat, diese auch im Laden gekauft hätte?!
Ähnlich mit den gefälschten Klamotten aus dem Ausland.
Die Person die kein Geld für Markenklamotten hat holt sich die für 1/5 im Ausland, hätte sich nie die Originale gekauft, der Schaden wird aber genauso berechnet. Das ist so unlogisch.

Oder wie war es bei den Zigaretten? Man wollte die deutschen angeblich vom rauchen abhalten indem man Zigaretten teurer machte.
In Deutschland rechnet man dann so: Momentan werden x Packungen Zigartten pro jahr verkauft, erhöhen wir die Preise um 10% steigen auch unsere gewinne um 10%.
Nach 2 erhöhungen merkte man dann, "achja, die kaufen ja jetzt weniger Zigaretten, der Steuergewinn ist jetzt ja kaum gestiegen, weil die Zigaretten ja teurer sind, aber auch weniger gekauft werden" und schon will man die letzte erhöhung sausen lassen.
Ich hoffe die neuer Mehrwertsteuer wird nicht auch so berechnet.
Denn wenn 3% mehr Mwst bezahlt wird, aber 3% weniger gekauft wird (weil mehr Geld zum ausgeben hat man trotzdem nicht) dann relativiert sich das ja auch schon wieder.

Fazit ist, ich hoffe der Staat kriegt so spät wie möglich Wind davon, denn er wird unsere Situation nicht verbessern und schon gar nicht fair gestalten. Im Moment zahlen wir keine steuern und es ist legal (es wird zumindest von vielen Rechtsexperten so bezeichnet und da eh keine feste Rechtssprechung vorliegt sollte man es erstmal als legal ansehen), ich hoffe dieser Zustand bleibt entweder bestehen oder wird klar, aber fair geregelt. Bei solchen Gesetzen sind wir immer die letzten die den Braten riechen, reglementieren ihn dann aber kaputt.
xenthebrain est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 6:44pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.