THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum

Go Back   PokerTips.org Forums > German Forums > Poker Allgemein

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old Jul 07, 2006, 3:19pm   #41
fenhir
Professional Dragon
 
fenhir's Avatar
 
Join Date: May 2006
Location: NL-FR | MTT | HUHU
Posts: 8,211
Reputation: 3807
fenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond repute
Send a message via ICQ to fenhir Send a message via AIM to fenhir Send a message via MSN to fenhir Send a message via Yahoo to fenhir Send a message via Skype™ to fenhir
Default

Quote:
Originally Posted by joram874
2. Optionsscheine sind letzte Mist und nicht ohne Grund in den USA verboten
3. Ich trade beruflich mit Bund Future und nebenberuflich mit ODAX
4. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten die Steuerbelastung legal günstig zu gestalten. In D. gibt es eine enorme Diskrepanz zwischen dem nominalen und faktischen Steuerbelastung. Nur die Abhängigbeschäftigte sind arm dran, weil ihre Steuergestaltungsmöglichkeiten gegen die NULL tendieren, aber die Freiberufler, Privatier und Selbständige gehen mit dem Thema flexibel um. Im Fall der Fälle gucken sie nach welchen Pass sie in der Schublade liegen haben.
Zu 2.) ? -v please.

Zu 3.) Okay, das ist ja dann kein Hobby mehr.

Zu 4.) Hmm jo. Aber die meisten sind nun mal abhängigbeschäftigt. Und als Selbständiger würde ich -- da man den Job als Online-Börsen-Profi ja von überall machen kann -- nicht hier bleiben. Keine Steuern ist immer noch besser wie sich überlegen zu müssen, wie man die Steuern runterschraubt. Und Zeit ist Geld.

Noch zu Deinem Artikel aus Stocks&Commodities:
Quote:
Bluffing Bluffing
Um an der Börse zu Bluffen musst Du aber schon ganz an der Quelle sitzen oder über enormes Kapital verfügen. Okay im Poker-Microlimit bringt bluffen auch so gut wie nichts. :-)

Quote:
1 Tilt. Emotions do not dictate the cards or the price of a stock, but they do affect how we react to them. Being able to stay away from emotions and only play or trade probabilities leads to success in both trading and poker.
Emotionen spielen an der Börse eine grosse Rolle. Also die Emotionen der anderen. Man muss mit unlogischen Entscheidungen des Marktes rechnen und/oder sie nutzen.
__________________

Momentan nur noch Warteliste

ICQ: 233844946 | MSN: fenhir at hotmail.de | Y!-ID: fenh1r at yahoo.com | AIM: fenh1r | IRC-FreeNode: fenhir | fenhir @ jabber.org | Skype/Teamspeak/Tel/Fax: Auf Anfrage
fenhir est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Jul 07, 2006, 8:18pm   #42
joram874
Flop Artist
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 67
Reputation: 0
joram874
Default

@fenhir,

zu den OS und Bluffing:

Die OS sind leicht von den Emittenten (Banken) manipulierbar. Wenn der Emittent sich in Nachteil sieht, kann er den Handel aussetzen. Die OS sind zwar auf der Börse handelbar, aber der Preis setzt der MarketMaker=Emittent fest. Weil das von Börsenaussicht nicht kontrollierbar ist, waren die OS in den USA nicht zum Handel zugelassen. Eine US Bank - die Citi Bank hat sich durch den Handel mit Optionsscheinen in Deutschland saniert. Die OS haben deswegen an Popularität verloren und wurden durch Zertifikaten ersetzt. Die sind auch oft ein Spielinstrument, weil sie sog. Knock out Bariere haben bei der sind fast wertlos werden und vom Handel ausgeschlossen. Schlimmer als Black Jack. Angeblich die CFD sollen die Genesung der DerivateMärkte bringen. Aber davon halte ich nicht. Für mich sind nur diese Instrumente vertrauenswürdig, die in großen Volumen auf Börse gehandelt werden. Das sind vor allem Bund Futures, Devisen und Optionen auf große Indizies wie DAX.
Hier ist eine Manipulation der Kursen schwer durchführbar.
Obwohl ist sie möglich. Und hier kommen zu Bluffing. Gegen Mittagszeit sinkt auf der Börse das Volumen der gehandelten Papiere. Mit relativ niedrigem Kapital (einige Mio. Euro) kann man den Kurs von manchen Futuren künstlich senken oder erhöhen indem man relativ kleine Menge kauft oder verkauft. Springen die "Fische" auf den Pseudotrend" und jagen den Kurs weiter hinterher, werden die Positionen glattgestellt und Gewinne kassiert, perfektes Bluffing.
joram874 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 07, 2006, 8:34pm   #43
fenhir
Professional Dragon
 
fenhir's Avatar
 
Join Date: May 2006
Location: NL-FR | MTT | HUHU
Posts: 8,211
Reputation: 3807
fenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond repute
Send a message via ICQ to fenhir Send a message via AIM to fenhir Send a message via MSN to fenhir Send a message via Yahoo to fenhir Send a message via Skype™ to fenhir
Default

Quote:
Originally Posted by joram874
1.) Für mich sind nur diese Instrumente vertrauenswürdig, die in großen Volumen auf Börse gehandelt werden. Das sind vor allem Bund Futures, Devisen und Optionen auf große Indizies wie DAX.

2.) Mit relativ niedrigem Kapital (einige Mio. Euro) kann man den Kurs von manchen Futuren künstlich senken oder erhöhen indem man relativ kleine Menge kauft oder verkauft.
Zu 1.) Okay, der Begriff Optionsscheine alleine war etwas irreführend. Ich meine Optionen allgemein, also auch auf Devisen und Indizies. Und wenn dann würde ich eh nicht nur auf Optionsscheine (Optionen auf Aktien) alleine setzen. Für mich denkst Du in zu hohen Beträgen. Wenn ich in Optionsscheinen anlege ist das dem Emittenten ziemlich wurscht. :-) Ich möchte nur den Hebel ausnutzen bei Optionen auf Aktien, die mir momentan als schnell profitabel erscheinen. Aber dass die Emittenten derart den Kurs bestimmen war mir bisher nicht klar. Sollte ich investieren, werde ich mir das vorher genauer anschauen. Als Alternative würde ich Optionsscheine (Puts) nur zur Absicherung der Aktien benutzen.

Zu 2.) Du denkst wirklich in zu grossen Dimensionen für mich! :-)
Zitat: "Mit relativ niedrigem Kapital (einige Mio. Euro) "
Jo, hast schon recht... einige Mio. Euro sind wirklich NUR RELATIV wenig Kapital.
__________________

Momentan nur noch Warteliste

ICQ: 233844946 | MSN: fenhir at hotmail.de | Y!-ID: fenh1r at yahoo.com | AIM: fenh1r | IRC-FreeNode: fenhir | fenhir @ jabber.org | Skype/Teamspeak/Tel/Fax: Auf Anfrage
fenhir est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 08, 2006, 9:05am   #44
joram874
Flop Artist
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 67
Reputation: 0
joram874
Default

@Fenhir,

ich möchte hier keinen großen Oberlehrer aushängen, daher nur ein Hinweis. Optionsscheine (Warrants) sind die Wertpapiere die auf alle mögliche Märkte (Aktien, Indizien, Devisen, Zinsen) die von einem Emittenten (Bank) ausgegeben werden. Gestaltungspielraum ist dabei enorm. Und immer der Emittent entscheidet über den Ausgabe und Rücknahmepreis. Der Käufer ist dem Emi gnadenlos ausgeliefert. Der Emittent kann an der Volaschraube beliebig drehen um den Preis zu manipulieren.

Optionen (Options) sind die standardisierte Wertpapiere auf AktienIndizies, Anleihen, Commodities) die auf Terminbörsen gehandelt werden. Man kann im Gegenteil zu den Optionsscheinen sowohl der Käufer als auch der Verkäufer (Stillhalter, Optionschreiber) werden. Bei Optionsscheinen kann man nur der Käufer werden.

Aber das ist ein sehr kompliziertes und komplexes Thema und darüber gibt es bestimmt nicht weniger Fachliteratur als über Poker.
Falls Du gute Literatur über Termingeschäfte suchst dann kann ich dir ein paar Tipps geben.
joram874 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 08, 2006, 9:33am   #45
assassini
Professional
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 1,757
Reputation: 0
assassini
Default

Rothschild lässt grüßen...
__________________
The long run is longer than you think!
assassini est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 08, 2006, 9:39am   #46
fenhir
Professional Dragon
 
fenhir's Avatar
 
Join Date: May 2006
Location: NL-FR | MTT | HUHU
Posts: 8,211
Reputation: 3807
fenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond repute
Send a message via ICQ to fenhir Send a message via AIM to fenhir Send a message via MSN to fenhir Send a message via Yahoo to fenhir Send a message via Skype™ to fenhir
Default

Quote:
Originally Posted by joram874
Aber das ist ein sehr kompliziertes und komplexes Thema und darüber gibt es bestimmt nicht weniger Fachliteratur als über Poker.
Falls Du gute Literatur über Termingeschäfte suchst dann kann ich dir ein paar Tipps geben.
Danke für die Klarstellung! Ist wirklich kompliziert und ich habe nur ein gesundes Halbwissen darüber. Der Anfang damit ist auf jeden Fall um einiges komplizierter als der Anfang beim Pokern wenn man nicht gleich pleite gehen will. Insbesondere da man bei Termingeschäften AFAIK ja auch mehr verlieren kann, als man überhaupt hat. Zur Literatur: Im Moment nicht, danke. Falls es aber mit der ersten Pokermillion klappt komme ich auf Dein Angebot zurück. :-)
__________________

Momentan nur noch Warteliste

ICQ: 233844946 | MSN: fenhir at hotmail.de | Y!-ID: fenh1r at yahoo.com | AIM: fenh1r | IRC-FreeNode: fenhir | fenhir @ jabber.org | Skype/Teamspeak/Tel/Fax: Auf Anfrage
fenhir est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 08, 2006, 10:32am   #47
joram874
Flop Artist
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 67
Reputation: 0
joram874
Default

@fenhir,

Quote:
Falls es aber mit der ersten Pokermillion klappt komme ich auf Dein Angebot zurück.
Alles klar, ich wünsche Dir die erste Pokermillion so schnell wie möglich.

(900 Tausend tun das auch)
joram874 est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 12:34am. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.