THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum

Go Back   PokerTips.org Forums > German Forums > Poker Allgemein

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old Dec 02, 2006, 10:55am   #1
vodoo
Banned
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 687
Reputation: 0
vodoo
Default Ausschreibung 1. offene Beliner Heads-Up-Meisterschaft (BBB) am 11.12.06

Ausschreibung

1. offene Berliner Texas Holdem Heads up Pokermeisterschaft

Organisiert vom Pokerclub Berlin Bad Beat Berlin

South Beach Cocktailbar (Frankfurter Allee 248 / S+U Lichtenberg)

11.12.06 ab 19 Uhr. Beginn 19:30 Uhr

Einladung zur 1. Offenen Berliner Poker Heads-Up Meisterschaft des BBB am 11.12.06

Am Montag den 11.12.06 also morgen findet in der South Beach Cocktailbar (Frankfurter Allee 248 / S+U Lichtenberg) ab 19:30 Uhr die erste offene Berliner "Heads-Up" Meisterschaft des Berliner Poker-Clubs Bad Beat Berlin e.V. (BBB) statt. Bitte pünktlich erscheinen! Wer mit dem Auto kommt schaue bitte vorher auf den Stadtplan. Mit S und U-Bahn ist es dagegen sehr einfach.

Nachdem der Poker-Verein Bad Beat Berlin e.V. (www.badbeatberlin,de) am 30. Oktober diesen Jahres gegründet wurde und -wie das Pokerspiel selbst- zur Zeit überall auf große Begeisterung gestossen ist, will dieser sich nun mittels einer Offenen Heads-Up Meisterschaft einer noch größeren Öffentlichkeit vorstellen.

Egal, ob Poker-"Profi" oder nur interessierter Anfänger: Beim Pokerspiel Heads-up, wenn zwei SpielerInnen alleine gegeneinander im Duell antreten, spielen sowohl Spielwitz, Bluffen, das "Lesen" bzw. Erahnen des Gegners als auch natürlich Glück und Spielfreude eine wesentliche Rolle.
Allerdings soll auch gezeigt werden, daß Poker keineswegs nur ein Glücksspiel ist, und daß gerade auch beim Heads-Up das Können eine wesentliche Rolle spielt.
Wer mehr über das Poker-Spiel erfahren möchte, oder sich selbst mit den Spielern von Bad Beat Berlin messen möchte (und volljährig ist), ist eingeladen, am Montag ganz unverbindlich einfach mitzuspielen und den Poker-Verein kennenzulernen.

Prinzipiell wird nicht um Geld gespielt und entsprechend ist die Teilnahme kostenlos, was nicht ausschließt, daß es kleinere Preise gibt. So wird u.a. ein Poker-Coaching der St. Llamar-Poker-School (www.st-llamar.com) zu gewinnen sein.

Eine Anmeldung ist bis 19:20 Uhr am Montag möglich, wobei auch eine vorherige Anmeldung unter PokerclubBerlin@aol.com erfolgen kann.

Auch pokerinteressierte Frauen sind herzlich eingeladen, zumal sich auch einige spielstarke Pokerdamen bereits in den Reihen von BBB befinden.

Der Modus hängt von der Anzahl der MitspielerInnen ab; vorraussichtlich wird im KO-System gespielt.


Wer hat, der bringe bitte Chips und Karten mit! Bitte pünktlich kommen.

Wir freuen uns auf morgen!!!



www.badbeatberlin.de

P.S.:

Am nächten Montag ist für alle Mitglieder dann die Vereinsmeisterschaft 2006 und der Jahresabschluss.

Mitgliedsbeitrag monatlich 1 € ermässigt 50 Cent.

Last edited by vodoo; Dec 10, 2006 at 1:06pm.
vodoo est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Dec 10, 2006, 1:06pm   #2
vodoo
Banned
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 687
Reputation: 0
vodoo
Default morgen ist es soweit

Kleine Erinnerung.

LG

vodoo
vodoo est déconnecté   Reply With Quote
Old Dec 12, 2006, 1:17pm   #3
vodoo
Banned
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 687
Reputation: 0
vodoo
Default Und hier nun abschließend für 2006 der Bericht:

Herz Dame -Bad Beat - bei der 1. Berliner Heads-Up Meisterschaft!Ganz genau 32 Teilnehmer (darunter 3 Frauen) beteiligten sich gestern an der 1. offenen Berliner NL Texas Holdem Meisterschaft.

Ohne jegliche Verspätung oder Nachzügler konnten wir pünktlich um 19.30 Uhr mit der ersten Runde beginnen, nachdem unser Präsident vorab die Eintragung von Bad Beat Berlin E.V. ins Vereinsregister hervorhob. Dem anwesenden internationalen Pokerspieler Henry St. Llamar (der gerade bei der Real German Championship "Luckbox" und "second best player alive" Sebastian Ruthenberg mit 3:0 vom Platz fegte), wurde herzlichst für seine Unterstützung gedankt, und er lobte für den Sieger ein Coaching bei http://dioperdona.com/ aus. Desweiteren stellte er eine weitere Zusammenarbeit bzw. die Gründung eines Dioperdona-BBB-Teams in Aussicht.

Im KO Modus "Best of 3" spielten wir mit 1500 Stack und Blinderhöhung alle 7 Minuten. Dank vieler fleißiger Dealerhände und weiterer Unterstützung gingen das Spiel sehr zügig vonstatten. Bereits nach 10 Minuten gab es den ersten 2:0 Sieg, wobei die erste Runde insgesamt gut 90 Minuten dauerte, bis auch der letzte Achtelfinalist ermittelt war. In Achtel- und Viertelfinale konnten sich Pierre, Andrej, Axel und Torsten gegen erbitterten Widerstand durchsetzen und die Halbfinals standen auf dem Programm. Hier konnten Axel und Torsten jeweils knapp mit 2:1 die Oberhand behalten. Im Spiel um Platz 3 gewann Andrej und im Finale wurde nochmals alles gegeben.
In der letzten Hand des Abends hielt Axel PikBube und Kreuz5 gegen Torstens KaroAs und PikDame. Axel callte Torstens Preflop-Erhöhung und sah einen Flop: Bube,10,3 (rainbow -d.h. verschiedene Farben ohne Flushmöglichkeit). Axel spielte an. Torsten callte mit einem "Gutshot Straight draw" und 2 "Overcards". Die Turnkarte Karo6 half beiden nicht, und Axel schob seine restlichen Chips in die Mitte, unm seine Hand zu schützen. Nach reichlicher Überlegung callte Torsten und sah, daß er gegen das Bubenpaar von Axel mit 23:77% Wahrscheinlichkeit den Kürzeren ziehen würde. Nur ein As, ein König oder eine Dame (also eine von 10 der verbliebenen 44 Karten) konnte ihn hier retten und tatsächlich erschien auf dem River die Herz Dame, die somit mit einem Bad Beat das Turnier zugunsten von Torsten entschied.


Henry St. Llamar, der den Abend nutzte, sich mit der freundlichen Atmosphäre und dem Leistungsstand einiger unserer Talente bekannt zu machen überreichte den Voucher für das Training bei "dioperdona" und Torsten Greifenstein nahm zudem verdient die Gratulationen und den Pokal für den 1. Berliner Heads Up Meister (BBB) entgegen, während sich der Zweit -und Drittplazierte über Sachpreise freuen konnten.

Insgesamt ging so ein mit einem für unseren Verein ja geradezu pflichtgemäßen "Bad Beat" zu Ende. Sowohl spieltechnisch als auch in Bezug auf das leibliche Wohl waren wir bestens versorgt und die Preise für Essen und Trinken sind in der South Beach Cocktail Bar kaum zu schlagen. Herzlichen Dank für den harmonischen, aufregenden, in jeder Hinsicht gelungenen Abend an alle Beteiligten, die Bewirtung und besonders an Henry St. Llamar (der in einem nicht ganz bierernst ausgefochtenen Duell mit unserem Vereinspräsidenten mit 0:2 das Nachsehen hatte, und sich nun allenfalls selbst noch als "Second best Player alive" ausgeben dürfte :-))



Nächsten Montag 18.12.06 findet ab 19:30 unsere Vereinsmeisterschaft 2006 (nur für Mitglieder) statt. Um pünktiches Erscheinen wird gebeten. Theoretisch ist die Aufnahme von Neumitgliedern noch bis 19.15 Uhr möglich.
vodoo est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 3:14pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.