THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum

Go Back   PokerTips.org Forums > German Forums > Poker Allgemein

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old Jun 07, 2004, 12:32pm   #1
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default HalloOO..ist hier jemand!?!

Wollt ma fragen, ob auch noch andere dieses Forum benutzen..oder überhaupt betreten..sieht nämlich nicht dannach aus
naja, falls noch jemand antworten sollte (wovon ich nicht ausgehe)..dann wäre ich echt dankbar, hab nämlichen en Haufen fragen
bis dannsen-BadFlander$

[/b]
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Jun 07, 2004, 7:10pm   #2
MicroShark
Flop Artist
 
Join Date: Jun 2004
Posts: 54
Reputation: 0
MicroShark
Default

Well, no one replied to my question about poker terms auf Deutsch. Maybe if i knew the terminology i could join in some of the posts! ;-)
MicroShark est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 10, 2004, 8:31pm   #3
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default

Hallo! Entschuldigt bitte, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich war in der letzten Zeit viel mit der Uni beschäftigt. Also, wenn Du ne Frage hast dann poste mal los!!!
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 11, 2004, 11:48am   #4
Anonymous
Doyle Look-alike
 
Join Date: Jun 2003
Posts: 360
Reputation: 7
Anonymous is an unknown quantity at this point
Default

High!!
Ich war echt erleichtert, als ich deinen Eintrag gelesen hatte BBbasti..Micro versteh ich zwar auch ganz gut, aber ich stell es mir halt schwer vor, ihm meine Fragen auf Englisch zu stellen.
also dann,
vorweg muss ich sagen, dass ich noch nicht lange (Draw-)Poker spiele und die Begeisterung für dieses Spiel erst vor 4 o.5 Monaten auf ner Party aufkam
ich hatte andere Varianten bei euch nachgelesen & ausprobiert..wie z.B. TexasH.e., jedoch gefällt mir offen Pokern gar nicht und die Standard Variante (nur mit Hole-Cards) wesentlich besser
jetzt zu meinen Fragen..
und zwar wüßte ich erst einmal gerne,ab wieviel Personen man mit 32 und ab wieviel mit 52 Karten spielt
ich spiele meistens zu viert mit 32K (so dass man aber nicht mehr als drei ablegen darf)..hab aber vorher immer mit 52K gespielt, auch bei vier Personen, da es auf fast jeder Seite so erklärt wird
dann meint zB. mein Vater eine Straße ginge über einen Drilling (so wie's überall steht) und andere "behaupten" widerrum, ein Drilling geht über eine Straße...wer hat jetzt Recht, denn ich bin es satt einmal So und dannach wieder So zu spielen...
hoffe du hast ein paar Ratschläge o. Tips für mich, wie man es richtig macht, ok weitere Fragen beim nächsten mal..
hasta luego,
badFlanders
Anonymous est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 11, 2004, 9:46pm   #5
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default

Hallo BadFlanders, mit dem Pokern habe ich genauso angefangen wie Du es getan hast: Auf einer Party, mit ein paar Freunden! In Deutschland gibt es viele Varianten und wenn man mit Freunden spielt werden viele Regeln selbst aufgestellt. Wenn ihr Du aber richtig Poker spielen willst, in Deinem Fall 5-Card Draw, dann spielst Du immer mit 52 Karten. Bei 52 Karten ist die Wertigkeit der Blätter wie folgt.

1. Straße Flush
2. Vierling
3. Full House
4. Flush
5. Straße
6. Drilling
7. Doppelpaar
8. Paar
9. Höchste Karte

Wenn Du mit nur 32 Karten spielst, dann veränderst Du die Wahrscheinlichkeiten und die Wertigekeit der Blätter stimmt nicht mehr. Ob und wie sich die Wertigkeit dann verändert weiß ich nicht. Deswegen, bleib bei dem regulären Spiel mit 52 Karten.

Noch ein paar andere Dinge:
Es gibt keine große und keine kleine Straße. Es gibt nur Straßen. Wer die Straße mit der höheren Karte hat gewinnt. Zum Beispiel Ass, König, Dame, Bube, 10 gewinnt gegen König, Dame, Bube, 10, 9. Um eine Straße zu bilden muss man auch alle 5 Karten benutzen. 4 Karten in einer Reihenfolge sind keine kleine Straße. Auch ist Pik nicht mehr wert als Herz, Kreuz oder Caro. Wenn zwei oder mehr Spieler ein gleich starkes Blatt haben, dann wird der Pot geteilt.

Wenn Du noch mehr Fragen hast dann keep on posting.
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 12, 2004, 10:42am   #6
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default

Jo Basti..zunächst einmal ein phattes Dankeschön an dich
Bei der nächsten Gelegenheit werd ich meinen Freunden sofort erklären wie's richtig geht, nur eine Frage noch diesbezüglich..soll ich auch bei drei o. vier Personen mit 52 Karten spielen??(welche Anzahl von Spielern ist den ideal um "5 Card-Draw" zu spielen??)

Naja, dass es beim Poker "angeblich" ne kleine & große Straße gibt, hat mir auch mal jemand versucht zu erzählen..ich bin aber gar nicht darauf eingegangen, denn alles was der spielen konnte war Mau-Mau

jedenfalls hab ich noch weitere Fragen...
denn zum Schluss hast du geschrieben, dass die Wertigkeit der Farben (bzw. Symbole= Club, Spade, Heart, Diamond) gleich ist u. somit der Pot geteilt werden muss, wenn zwei o. mehr Spieler ein gleich starkes Blatt auf der Hand haben
mir wurde jedoch mitgeteilt, dass sie genau in dieser Reihenfolge zueinander stehen (kreuz,pik,herz,karo) u. andere behaupten wenn ich mich nicht irre die Reihenfolge sei (herz,pik,karo,kreuz)..
genau bei Kartenspiele.net wird's so erklärt
bisher hab ich aber immer auf meinen Vater gehört der hat es mir nämlich so erklärt:
Wenn spieler A als höchste Kartenkombi. ein Doppelpaar besitzt u. spieler B ebenfalls, also nehmen wir an (A=Kd,Kc,Th,TQs) & (B=Kh,Ks,Td,T8c)
dann gewinnt Spieler A nicht weil er den Kreuz König auf der Hand hält und dieser den Pik König von Spieler B schlägt, sondern weil er als Endkarte (Kicker) eine Dame hat und die nätürlich über die Acht geht..

auf diese Art und Weise kommt man "angeblich" immer zu einer Entscheidung, und erst wenn selbst die letzte Karte identisch ist, wird bei dieser auf das Symbol geschaut
ich weiß nur nicht ob ich das glauben soll
nenn mir doch einfach mal eine Situation in der man keinen Gewinner ermitteln kann und der Pot geteilt werden muss...
was ist wenn Geld übrig bleibt..bleibt dieser kleine Betrag dann einfach im Pot für die nächste Runde hää...

das musst du mir genauer erklären, ok!?!

BadFlander$
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 13, 2004, 11:59am   #7
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default

Quote:
Originally Posted by badFlanders
...soll ich auch bei drei o. vier Personen mit 52 Karten spielen??(welche Anzahl von Spielern ist den ideal um "5 Card-Draw" zu spielen??)
Ich würde Poker immer nur mit 52 Karten spielen auch wenn Du nur zu zweit spielst. In der World Series of Poker wird auch am Endtisch, wenn nur noch zwei Spieler übrig sind, mit 52 Karten gespielt.

Quote:
Originally Posted by badFlanders
...mir wurde jedoch mitgeteilt, dass sie genau in dieser Reihenfolge zueinander stehen (kreuz,pik,herz,karo) u. andere behaupten wenn ich mich nicht irre die Reihenfolge sei (herz,pik,karo,kreuz)
Genau deswegen habe ich es Dir geschrieben, da diese Regel oft angewandt wird, aber keine offizielle Poker Regel ist und nirgends, wo man richtiges Poker spielt, angewandt wird. Ihr könnt diese Regel anwenden wenn ihr unter Freunden spielt, aber wenn ihr richtig spielen wollt, dann lasst das weg!


Quote:
Originally Posted by badFlanders
Wenn spieler A als höchste Kartenkombi ein Doppelpaar besitzt u. spieler B ebenfalls, also nehmen wir an (A=Kd,Kc,Th,TQs) & (B=Kh,Ks,Td,T8c)
dann gewinnt Spieler A nicht weil er den Kreuz König auf der Hand hält und dieser den Pik König von Spieler B schlägt, sondern weil er als Endkarte (Kicker) eine Dame hat und die nätürlich über die Acht geht..
Richtig! Das Beispiel das Du da gebracht ist schon sehr gut. Und hätten beide eine Dame als Kicker gehabt, dann hätten sie ein gleich starkes Blatt gehabt und sich den Pot geteilt. Auf das Symbol wird nie geschaut. Den einzigen Sinn des Symbols ist, dass Du mit 5 Karten gleichen Symbols ein Flush hast! Und wenn Geld übrig bleibt, weil es einfach nicht genau zu teilen geht, dann lässt man halt den Betrag im Pott für die nächste Runde. So machen wir das in unserer Runde!

Ich hoffe ich konnte Dir und Deiner Poker Runde weiterhelfen und wenn Du Fragen hast dann keep on posting. Wir zwei sind die einzigsten im deutschen Forum .
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 13, 2004, 1:59pm   #8
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default

High..ich muss schon sagen, dass ich dank dir einiges dazu gelernt hab!!
Nur trotzdem hab ich noch 'en Haufen Fragen an dich..und zwar wüßte ich gern wie man richtig Geld setzt!?!

Fängt man erst an Geld zu setzen, nachdem man jeder Spieler seine Karten bereits getauscht hat oder schon direkt nachdem jeder zu Beginn seine fünf Karten erhalten hat?
Denn ich hab mit meinen Freunden bisher folgendermaßen gespielt..
Zunächst bekommt jeder seine fünf Karten, anschließend fängt die Vorhand (rechts vom Dealer) an zu setzen und erst wenn jeder mit dem Gebot mitgegangen ist, bekommt danach jeder seine Karten (kann man bei 52 Karten bis zu 4 Karten tauschen o. auch nur 3).
Dann beginnt die zweite Runde in der Geld gesetzt wird, bis zum Showdown...
ist das richtig so, oder wird erst mit dem bieten angefangen, nachdem jeder Spieler seine karten ausgetauscht hat

Dann hab ich noch eine Frage zum schieben..und zwar kann man auch schon schieben bevor man Karten getauscht hat oder erst nachdem man sie getauscht hat...

Und dann meint auch jemand zu mir, man könne auch blind schieben und blind setzen...stimmt das? Ich möchte nämlich gern richtig Poker spielen und nicht nach den Regeln die sich irgendwann mal jemand dazu gedichtet hat

Was spielst du eigentlich für ein Poker, es gibt ja eine ganze Menge verschiedener Varianten..welche würdest du mir empfehlen...

und wir sind wirklich die einzigen in diesem Deutschen Forum

naja, bis zum nächsten mal..
haunse, badFlanders
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 13, 2004, 2:04pm   #9
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default

upz..ich meinte natürlich links vom Geber..
peasen[/list]
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 14, 2004, 8:30pm   #10
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default

Quote:
Originally Posted by badFlanders
High..ich muss schon sagen, dass ich dank dir einiges dazu gelernt hab!!
Das freut mich

Quote:
Originally Posted by badFlanders
Fängt man erst an Geld zu setzen, nachdem man jeder Spieler seine Karten bereits getauscht hat oder schon direkt nachdem jeder zu Beginn seine fünf Karten erhalten hat?
Also beim 5-Card Draw ist das so: Jeder zahlt am Anfang die Ante. Dadurch das jeder bezahlt hat, kann man auch schon in der ersten Runde checken (schieben), aber man kann auch in der ersten Runde setzen bzw. erhöhen! Beim Hold'em zahlen zum Beispiel nur der Small und Big Blind einen Pflichteinsatz, wobei der BB nur automatisch dabei ist. Mehr zu Hold'em findest Du aber hier.

Quote:
Originally Posted by badFlanders
Kann man bei 52 Karten bis zu 4 Karten tauschen o. auch nur 3?
1 2 3 4 Karten

Quote:
Originally Posted by badFlanders
Und dann meint auch jemand zu mir, man könne auch blind schieben und blind setzen...stimmt das?
Wir haben auch mit blind setzen gespielt als wir 5-Card spielten. Bei uns war es erst erlaubt blind zu setzen nach dem man die Karten getauscht hat. Dadurch hatte man die Möglichkeit noch einmal zu erhöhen nachdem alle mitgegangen sind. Aber ich glaube nicht, dass das eine offizielle Regel ist. Ich weiß es aber nicht 100 %.

Ich persönlich spiele am liebsten Texas Hold'em Limit. Beim Texas Hold'em hast Du mehr Infos über die Karten der anderen, da ein Teil der Karten (Community Cards), jeder nutzen und sehen kann. Das macht das Spiel sehr viel strategischer und es geht mehr ums können, als ums Glück. Außerdem, wenn die bei der World Series of Poker Texas Hold'em am Haupttisch spielen und als Hautevent haben, dann muss es einfaches das beste Spiel und somit die beste Poker Variante sein! Es hat am Anfang etwas Zeit gebraucht sich an das Spiel zu gewöhnen, aber nach dem ich folgendes Buch [Full House von Andy Bellin]gelesen habe, wollte ich kein anderes Spiel mehr spielen!
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 1:15pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.