THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum
Old Jun 19, 2004, 12:17pm   #1
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default TEXAS HOLD'EM

Alle Fragen über Texas Hold'em bitte hier rein

Ich hoffe aber, dass ihr Euch schon den Artikel über die Texas Holde'em Regeln durchgelesen habt! Wenn nicht, dann tut das erst mal. Könnte hilfreich sein Wenn ihr dann noch Fragen habt, postet
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Jun 21, 2004, 12:24pm   #2
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default Fragen über Fragen...

Also gut..hier meine ersten Fragen zu dieser Poker Variante-
fangen wir zunächst vorne an und muss der links vom Geber(Dealer) den "small Blind" zahlen (nehmen wir an 50cent) und der links daneben den "big Blind" (das währe dann 1 Euro).
Anschließend werden einzelnd jedem Spieler jeweils zwei Karten (natürlich verdeckt) ausgeteilt.
Nun kann sich der jenige links von Dem der den "big Blind" eingezahlt hat überlegen ob er die Flop-Cards sehn will oder nicht..indem er den big Blind zahlt (hat er denn noch eine andere Möglichkeit außer den big Blind einzuzahlen und rauszugehen, was eigentlich so früh keinen Sinn machen würde ) Dann zahlt der nächste ebenfalls den "big Blind" und der andere erneut den "small Blind" um bis auf den "big Blind" aufzurunden!?!
Dann werden die Flop Cards aufdeckt und weiter weiß ich nicht
wie wird den gesetzt und wie gehts ansonsten weiter!?!
Hab keine Ahnung...
badFlanders
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 21, 2004, 1:00pm   #3
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default Re: Fragen über Fragen...

Hallo BF,

also bis zum Flop hast Du es richtig verstanden. Hier nur noch ein paar Ergänzungen!

Quote:
Originally Posted by badFlanders
Nun kann sich der jenige links von Dem der den "big Blind" eingezahlt hat überlegen ob er die Flop-Cards sehn will oder nicht..indem er den big Blind zahlt (hat er denn noch eine andere Möglichkeit außer den big Blind einzuzahlen und rauszugehen, was eigentlich so früh keinen Sinn machen würde
NEIN, er hat keine andere Möglcihkeit mehr. Er kann nur rausgehen, mitgehen, d.h. d BB zahlen oder erhöhen. Früh rauszugehen macht wenn Du am Anfang sitzt schon Sinn, da Du nicht weißt wie die Spieler nach Dir setzen werden. Als Dealer hast Du die beste Position, da Du immer als letztes entscheiden musst und weißt wie die anderen gesetzt haben. Das gibt die einen Informations Vorsprung der nicht unerheblich ist.

Quote:
Originally Posted by badFlanders
Dann werden die Flop Cards aufdeckt und weiter weiß ich nicht
Hast Du Dir schon diese zwei Artikel durchgelesen, die die Texas Holde'em Regeln und die Grundlagen des Bietens erklären? Wenn nicht, dann tu das, aber ich erkläre es auch gerne nochmal.

Also nach dem Flop wird wieder geboten! Diesmal fängt der Spieler an, der den Small Blind (SB) bezahlt hat an. Dann kommt der Spieler in der BB Position dran und so weiter. Wenn alle das letzte Gebot bzw die letzte Erhöhung mitgegangen sind wird die 4 Karte (genannt Turn Card oder Fourth Street) aufgedeckt. Dann wird wieder eine Runde geboten. Danach wird die fünfte und letzte Karte (genannt River Card oder Fifth Street) aufgegedeckt. Es wird wieder gesetzt und wenn alle das letzte Gebot bzw die letzte Erhöhung mitgegangen sind kommt es zum Showdown. Der als letztes erhöht muss seine Karten zeigen. Wenn jemand besser ist muss er seine Karten zeigen (um es zu beweisen). Wenn einer schlechter ist, dann muss er seine Karten nicht zeigen.

Es gibt verschiedene Regeln beim Bieten. Lese Dir erst mal die Artikel über die verschiedenen Art und Weisen zu bieten (Limit/Pot-Limit/No-Limit) durch und wenn Du noch eine Frage dazu hast dann post sie einfach wieder hier!

Wenn Du Texas Hold'em mit Deinen Freunden ausprobierst, dann sag mir mal Bescheid. Falls Du vorher noch ein paar Tips brauchst dann melde Dich.
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 22, 2004, 6:19am   #4
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default HÄÄ..

High BBB...
erstmal 'en phattes Dankeschön..Hol'em hört sich ja doch interessanter an als ich dachte, vor allem ist es irgendwie leichter für mich zu verstehen wenn du es mir erklärst

nur ich versteh den Sinn noch nicht so ganz, weshalb am Anfang einer den SB und einer den BB zahlen muss..wenn die andern danach eh den selben Betrag zahlen müssen um die Flop Cards zu sehn..
ich mein ok, man hat ja die Möglichkeit noch zu erhöhen, aber im Endeffekt geht doch eh jeder mit..schließlich weiß man ja nich was noch für Karten kommen..ODER

ansonsten würd ich sagen, ich lese mir erst nochmal die Regeln genauer durch und meld mich später noch mal...
bis dann
badFlanders
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 22, 2004, 7:27am   #5
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default

Gebe es nicht den BB und SB, so könnte jeder darauf warten bis er zwei Asse bekommt und nur dann zahlen. Wenn man den BB und SB hat, so spielt auf alle Fälle einer, nämlich der BB. Wenn keiner mitgeht, so kassiert der BB den Einsatz vom SB! Das keiner mitgeht passiert häufiger als Du vielleicht denkst.

Man sollte nicht mit jedem Startblatt mitgehen am Anfang! Wieso? Weil manche Karten von Anfang an eine besser Chance haben zu gewinnen alls andere. Zum Beispiel wirst Du mit AA gegen 72 fast immer gewinnen. Du fragst Dich jetzt sicherlich welche Blätter man spielen sollte! Im Startegie Teil für Fortgeschrittene wird das genauer erklärt. Hier der Link zum Artikel. Zur Zeit gibt es den/die Artikel noch nicht auf deutsch, bin aber dabei ihn/sie zu übersetzen!
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 22, 2004, 4:40pm   #6
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default

So..ich hab mir jetzt alles über Hold'em durchgelesen, was ich finden konnte und ich mein dieses Spiel auch allmälich zu verstehen, nur trotzdem stellen sich mir noch ein paar Fragen

..zuerst hab ich mir nochmal die Poker-Regeln angeschaut (von T.Hold'em) und da werden drei Beispiele näher erklärt, die ich auch soweit verstanden hab, nur bei dem dritten Beispiel stellt sich mir die Frage..warum der jenige der ein Ass auf der Hand hat in diesem Falle gewinnt, obwohl alle nur gebrauch machen von den Gemeinschaftskarten (in diesem Beispiel ist es eine Straße bis zum König)
wie kann man dann allein den Pot gewinnen, nur weil man ein Ass besitzt!?!
Das versteh ich echt nicht, weil ich eigentlich dachte, man darf nur eine Karte von seinem Blatt nehmen und zwei der Com.-Cards..
beide Karten auf der Hand und drei der Com.-Cards..
oder alle Community-Cards!

In dem Beispiel dort würde ich aber doch eine Karte von meiner HAnd nehmen und vier Com.-Cards verwenden-Oder versteh ich da irgendwas falsch..also ich weiß es nicht

Ausserdem würde mich mal interessieren, mit was für Einsätzen du Texas-Hold'em/Limit spielst und welche Betragshöhe du einem Schüler, der von dem Taschengeld seiner Eltern lebt, empfehlen würdest!?!
findest du 0.5/1Euro in Ordnung..denn 1/2Euro sprengt mein Budget
Flanders
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 22, 2004, 5:58pm   #7
MicroShark
Flop Artist
 
Join Date: Jun 2004
Posts: 54
Reputation: 0
MicroShark
Default

Quote:
Originally Posted by badFlanders
Das versteh ich echt nicht, weil ich eigentlich dachte, man darf nur eine Karte von seinem Blatt nehmen und zwei der Com.-Cards..
beide Karten auf der Hand und drei der Com.-Cards..
oder alle Community-Cards!

In dem Beispiel dort würde ich aber doch eine Karte von meiner HAnd nehmen und vier Com.-Cards verwenden-Oder versteh ich da irgendwas falsch..also ich weiß es nicht
Let me try answering in English the question I think you're asking, and if I'm not understanding the German then you can just ignore my response.

I'm confused because your first statement there, the one I bolded, only adds up to 3 cards! The winning hand is always made up of 5 cards, but in Texas Hold 'Em, those 5 cards can be:
  • Both "hole" (private) cards and 3 community ("board") cards
  • one hole card and 4 community cards
  • all five community cards!

This last option, called "playing the board" I believe, means that everyone who still has an active hand (hasn't folded) splits the pot if the winning hand uses all five community cards.

A couple of examples:

You hold:

As (Ace of Spades) Ks

An opponent holds:

3c (3 of Clubs) 2c

Board comes:
10d (Diamonds), Qh (Queen of Hearts), Kc -- "flop"
Js (Jack of Spades) -- "turn"
Ad (river)


If neither you nor your opponent has folded, you both have the same hand, AKQJ10 of different suits, and win equal shares of the pot. It doesn't matter that you had an "extra" A and K as your 6th and 7th cards -- poker hands only take the first five cards.

Another example:

You: Kc 6c
Opponent: Jc 8c

Board:
Ac 4h 9c 7d 5c

Now you both have club flushes. However, your flush (A-K-9-6-5) beats his flush (A-J-9-8-5) because a King beats a Jack. You win the whole pot. Make sense?

But just remember, you never ever ever go to a 6th or 7th card as a "tiebreaker" between two hands.

Quote:
Ausserdem würde mich mal interessieren, mit was für Einsätzen du Texas-Hold'em/Limit spielst und welche Betragshöhe du einem Schüler, der von dem Taschengeld seiner Eltern lebt, empfehlen würdest!?!
findest du 0.5/1Euro in Ordnung..denn 1/2Euro sprengt mein Budget
Flanders
That sounds reasonable. Plenty of home and online games play at stakes of 50 cents/$1, which is about the same. Casinos usually start at $2/$4 from what I've seen.[/list]
MicroShark est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 22, 2004, 7:13pm   #8
badFlanders
Brunson
 
Join Date: Jun 2004
Location: -=|NRW|=-
Posts: 245
Reputation: 0
badFlanders
Default

Zuerst einmal Dankeschön "micro" für deine netten Beispiele, nur so richtig klar geworden, ist es mir immer noch nicht..auch wenn ich dein Englisch super versteh!
...
Für das beste Blatt kann man entweder:
beide Karten auf der Hand und drei Gemeinschaftskarten,
eine Karte auf der Hand und zwei Gemeinschaftskarten oder
keine der beiden Karten auf der Hand und alle fünf Gemeinschaftskarten
...
so stehts unter Poker Regeln/Texas Hold'em (auf Deutsch)

Und jetzt schreibst du Micro...those 5 cards can be:
Both "hole" (private) cards and 3 community ("board") cards
one hole card and 4 community cards
all five community cards!
...
was ist denn nun richtig!?!
-BITTE UM ERKLÄRUNG-
badFlanders est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 22, 2004, 8:00pm   #9
MicroShark
Flop Artist
 
Join Date: Jun 2004
Posts: 54
Reputation: 0
MicroShark
Default

I'm confused! Ich bin verwirrt!

Diese erklaerung auf Deutsch:

Quote:
Für das beste Blatt kann man entweder:
  • beide Karten auf der Hand und drei Gemeinschaftskarten,
  • eine Karte auf der Hand und zwei Gemeinschaftskarten oder
  • keine der beiden Karten auf der Hand und alle fünf Gemeinschaftskarten
scheint, die selbe Meinung zu haben als meine erklaerung auf Englisch:

Quote:
those 5 cards can be:
  • Both "hole" (private) cards (= beide Karten auf der Hand) and 3 community ("board") cards (= Gemeinschaftskarten)
  • one hole card and 4 community cards
  • all five community cards!
Oder symbolisch abgebildet:
  • 2 + 3 = 5
  • 1 + 4 = 5
  • 0 + 5 = 5
Ich verstehe nicht den Unterschied zwischen die zwei Erklaerungen! Die drei Wahlen schienen egal auf Englisch oder auf Deutsch, oder?

Entschuldige mich, wenn meiner Versuch zu erklaeren Du mehr verwirrt hat!
MicroShark est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 22, 2004, 8:49pm   #10
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default

Das Beispiel ist so:

Player 1 (P1) hat 77
Player 2 (P2) hat A2
Gemeinschaftskarten sind 9TJQK

P1 hat eine Straße (9TJQK) in dem er alle Gemeinschaftskarten (GK) nutzt.
P2 hat auch eine Straße (TJQKA) aber mit Ass als höchster Karte, weil er nur TJQK von den GK nutzt und sein A auf der Hand. Deshalb würde in diesem Beispiel P2 gewinnen. Hätte P2 kein Ass, so würde sich beide den Pot teilen!
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 5:34pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.