THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum
Old Jun 22, 2005, 11:39pm   #21
GeorGesta
Doyle Look-alike
 
GeorGesta's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 288
Reputation: 0
GeorGesta
Default

Achso,...Eisenbahner,na dann...
__________________
GG
GeorGesta est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Jun 22, 2005, 11:48pm   #22
Debeka
Brunson
 
Join Date: Feb 2005
Posts: 115
Reputation: 0
Debeka
Default

Entschuldige,

iceman aber du benimmst dich wirklich nicht wie ein Erwachsener !
Debeka est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 12:10am   #23
BadBeatBasti
BadBeatMod
 
BadBeatBasti's Avatar
 
Join Date: Feb 2004
Location: London, UK
Posts: 2,012
Reputation: 376
BadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really niceBadBeatBasti is just really nice
Default

Quote:
Originally Posted by icemanXX7
eure persönlichen meinung interessiert dohc keinen. gibt es hier niemanden der anhnung von der sache hat und seine fragen beantworten kann?
Ich möchte dich darauf hinweisen, dass du noch keinen sinnvollen Beitrag erbracht hast und du es dir deswegen nicht leisten kannst einen solchen Post wie oben zitiert zu schreiben! Aber selbst wenn du etwas beitragen würdest wäre solch ein Spruch nicht angebracht.

Wenn du auf der Suche nach Informationen bist und keine persönlichen Meinungen hören willst, dann ist ein Forum für dich der falsche Ort! Probier es mal mit Google. Ein Forum dient dem Meinungsaustausch.
__________________
When a man with money meets a man with experience, then the man with experience leaves with the money and the man with money leaves with experience.
BadBeatBasti est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 12:58am   #24
icemanXX7
River Rat
 
icemanXX7's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 23
Reputation: 0
icemanXX7
Default

zugegen es war etwas überzogen, aber diesem fall waren keine meinungen gefragt sonder antworten auf konkrete fragen.
icemanXX7 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 8:25am   #25
B@nd!t
Power Blogger
 
B@nd!t's Avatar
 
Join Date: May 2005
Location: Hamburg • Germany
Posts: 1,319
Reputation: 39
B@nd!t is on a distinguished road
Default

@topic

Es gibt ein Buch zu dem Thema, Beruf Glücksspieler. Ist allerdings englisch und wird keinen bezug auf deutsche Steuerfragen haben!

http://www.amazon.com/exec/obidos/tg...books&n=507846

@xen und georg

Dont feed the troll!

Man wird schnell selbst zu sogenanntem CS,WOW,WC3 Kiddie wenn man sich nicht an diese Regel hält ;)

Also laßt ihn sabbeln und entspannt euch, selbiges mache ich ebenfalls bereits mit einem anderen Member/Kiddie dieses Forums!
B@nd!t est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 9:45am   #26
PartlyPoker
Fish
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 5
Reputation: 0
PartlyPoker
Default

Im Grunde waren es ja zwei Fragen, kann mit Poker genug Geld verdienen und wie sieht die steuerrechtliche Seite aus.
Zu Frage 1: Ja! Es gibt in Deutschland einige Pokerspieler, die genug Geld für ihren Lebensunterhalt verdienen. Eine generelle Aussage, wieviel, ist natürlich nicht möglich, da dies sehr stark von den gespielten Limiten, der eigenen Spielstärke, der Spielstärke der Stammgegner und den gespielten Stunden abhängt. Außerdem gibt es auch langfristig noch einen Glücksfaktor, der das durchschnittliche Jahreseinkommen nennenswert schwanken lässt.
Zu Frage 2: Die steuerliche Seite ist eine Grauzone. Ein mir bekannter Profispieler hat eine lose Anfrage an das örtliche Finanzamt gestellt und bekam zur Antwort, dass Pokergewinne aufgrund des Glücksspielcharakters nicht steuerpflichtig seien. Eine andere Spielerin hat derzeit das Finanzamt am Hals, da dieses die Pokergewinne nachträglich versteuert bekommen möchte.
Rechtskräftige Urteile zu dieser Frage gibt es nicht. Das genannte Roulette-Urteil passt m.E. nicht, da Roulette im gegensatz zu Poker zweifelsfrei ein Glücksspiel ist und dauerhafte Gewinne unmöglich sind (obwohl, selbst hier soll es ja einige "Kesselgucker" geben). Ich kenne allerdings ein Urteil zu einer Person, die -regelmäßig- in der Freizeit in einer Gaststätte Backgammon spielte und so monatlich ca. DM 3.000 verdiente. Ein Gericht hat hier entschieden, dass es sich um steuerpflichtiges Einkommen handelt.

Letztendlich wird es eine Grauzone bleiben, bis es zu einem Musterprozess kommt.
Ob eine Steuerpflicht nachteilig wäre, bliebe abzuwarten, da die Medaille zwei Seiten hätte. Dies würde nämlich auch bedeuten, dass Poker offiziell nicht mehr als Glücksspiel egsehen wird und demzufolge Pokerräume wie in Österreich öffnen dürften, deren rake sicherlich deutlich niedriger wäre als in Casinos.

Wenn jemand noch mehr -qualifizierte- Informationen zu dem Thema hat, wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Jens
PartlyPoker est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 12:44pm   #27
GeorGesta
Doyle Look-alike
 
GeorGesta's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 288
Reputation: 0
GeorGesta
Default

Meine Antwort richtete sich eindeutig auf Punkt 1 und zwar sehr kurz gefasst.

Zu diesem Thema könnte man Bücher schreiben.(guter Post)

Ich möchte nicht jemanden beinflußen,in dem ich etwas gutrede und vergesse zu erwähnen,ach ja da wäre die Kleinigkeit,daß man sich das Leben versaut.
Denn wer auf Berufsspieler umsteigt,ist nun mal gefährdet,daß er das nicht im Griff hat,wenn schwere Zeiten kommen.
Denn jeder weiß wie sich Casinos oder Automatenbetreiber dumm und dämmlich verdienen.
Deshalb nur kurz und klar,Antwort auf die Frage: Ja ist möglich!

Bei Punkt 2 kann ich nicht viel beisteuern,weil ich nicht in Deutschland lebe.
Eher zur Situation in Österreich.
Es stimmt schon mit dem umgehen der Gesetze,vorraus dann eine "Bewilligung" folgte:

Österreich hat ein strenges Glückspielgesetz, das das Anbieten und Halten von Glückspielen monopolartig regelt. Das Gesetz kennt allerdings einige Ausnahmen und ermöglicht so unter anderem das Veranstalten von "erlaubten Kartenspielen ohne Bankhalter". Was heißt dies konkret? Erstens: In einem herkömmlichen Casino spielt der Gast immer gegen das Casino. Das heißt, das Casino ist die Spielbank und hat einen mathematischen Vorteil gegenüber den Spielern.

Zweitens: Es gibt reine Glückspiele wie Roulette und sogenannte Geschicklichkeitsspiele. Dazu gehören unter anderem verschiedene Arten von Poker.

Concord Card Casino (CCC) spielt nicht die Bank und bietet nur Geschicklichkeitsspiele an. Concord Card Casino verfügt daher auch offiziell über einen Gewerbeschein, der ausdrücklich zum "Halten erlaubter Kartenspiele ohne Bankhalter" ermächtigt.


Laut den Mitarbeitern ich muß den Gewinn nicht versteuern.
Welches Gesetz das besagt,kann ich aber nicht sagen.

Da gab es Situationen,wo ich mit nur mit Asiaten am Tisch gesessen bin.
Also mit Deutsch konntest du da nicht viel anfangen,deshalb kann ich mir nicht vorstellen,wie die am Montag vorm Finanzamt sich anstellen.
(joke)-hab nichts gegen Asiaten

Ich denke,auch wenn jemand 1000$-2000$ im Monat Gewinnen sollte,kümmert sich das Finanzamt einen Dreck drum.
Die hundert € einzutreiben,wäre doch sehr aufwendig.
Außerdem muß man das nicht rumposaunen.

Wenn aber jemand um Tausende €,oder mehr konstant Gewinn erzielen sollte,kann man sich doch Gedanken machen welches Land da einem entgegen kommt.

Wie schon angesprochen,wenn keiner sich auf exakte Gesetze stützen kann,wie kann man dann jemanden belangen?
__________________
GG
GeorGesta est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 1:09pm   #28
xenthebrain
I am so smart. S-M-R-T
 
xenthebrain's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 3,408
Reputation: 465
xenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of light
Default

Quote:
Originally Posted by B@nd!t
@xen und georg

Dont feed the troll!

Man wird schnell selbst zu sogenanntem CS,WOW,WC3 Kiddie wenn man sich nicht an diese Regel hält ;)

Also laßt ihn sabbeln und entspannt euch, selbiges mache ich ebenfalls bereits mit einem anderen Member/Kiddie dieses Forums!
Äh, nett gemeint. Aber ich kann für mich selbst denken....
xenthebrain est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 1:18pm   #29
GeorGesta
Doyle Look-alike
 
GeorGesta's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 288
Reputation: 0
GeorGesta
Default

Quote:
Originally Posted by icemanXX7
zugegen es war etwas überzogen, aber diesem fall waren keine meinungen gefragt sonder antworten auf konkrete fragen.
Ist dir eben erklärt worden,schnallst es doch nicht.
__________________
GG
GeorGesta est déconnecté   Reply With Quote
Old Jun 23, 2005, 2:12pm   #30
icemanXX7
River Rat
 
icemanXX7's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 23
Reputation: 0
icemanXX7
Default

Quote:
Originally Posted by GeorGesta
Quote:
Originally Posted by icemanXX7
zugegen es war etwas überzogen, aber diesem fall waren keine meinungen gefragt sonder antworten auf konkrete fragen.
Ist dir eben erklärt worden,schnallst es doch nicht.
dein posting hat so gut wie garnichts verwendbares zum thema beigetragen, das von PartlyPoker hingegen sehr viel.

darüberhinaus hast du entweder einen knick in der optik oder ein verfälschstes zeitgefühl so scheint es.
icemanXX7 est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 10:59pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.