THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum

Go Back   PokerTips.org Forums > German Forums > Poker Allgemein

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old Jul 22, 2005, 11:05am   #1
noobin
Brunson
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 229
Reputation: 0
noobin
Default NoLimit & Sets = Zu gefährlich ?

Hallo,

kommt mir nur das so vor, oder hat man im NoLimit zuviel unabsehbare Gegner bzw. Karten ?

Ich rede von Sets in erster Linie (also sowas wie 6-6-6 oder 8-8-. Habe ja selber lange Zeit nur Sets gespielt bis ich zum Limit gewechselt bin, aber wenn ich dann ab und zu mal in die Micro NoLimits wechsele, dann merke ich sehr häufig, dass man Sets nie absehen kann und gerade damit kann man riesen Pötte abräumen (gilt auch fürs Limit). Deswegen die Frage: Ist Limit nicht gerade deswegen dem Nolimit vorzuziehen ?

Was meint Ihr denn zu dem Thema, ich kann mir selbst bei den besten Spielern nicht vorstellen, dass die Sets riechen können (außer das der andere was gutes hat an der Erhöhung) ;)

Gruß
Euer kultivierter noobin ;)
noobin est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Jul 22, 2005, 12:04pm   #2
xenthebrain
I am so smart. S-M-R-T
 
xenthebrain's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 3,408
Reputation: 465
xenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of light
Default

Ein set ist ein pocketpair in der Hand und die dritte aufm board, zwei aufm board und eine davon in der Hand ist einfach three of a kind.
Nur mal allgemein reingeworfen :>
xenthebrain est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 12:39pm   #3
uv77
Doyle Look-alike
 
Join Date: May 2005
Posts: 463
Reputation: 0
uv77
Default

Sets kannst du ganz einfach durch das Setzen deines Gegners erkennen. Das gilt allerdings leider nicht unbedingt für die Microlimits, dort wird so wild gespielt, dass es schwer ist zu erraten was der Gegner hat. Jedenfalls geht das mir so, scheinbar komme ich in den höheren Limits besser klar als in den ganz tiefen.
Habe mir gestern mal den Spass gegönnt (war dann leider kein bischen spassig), mit den 10 Dollars bei Royal Vegas Poker in den Mirco Limits zu spielen. Dachte ich müsste haushoch überlegen sein, aber das war ganz und gar nicht der Fall. Mein agressives Spiel mit dem ich auf den 1 Dollar Tischen sehr erfolgreich spiele hat total versagt, das lag vielleicht auch daran dass ich einfach ziemlich schlechte Karten hatte und keine vernünftige Bankroll, aber in vielen Situationen hätte ich normalerweise den Pot mit nach hause genommen, hier gingen die Gegner mit oder reraisten sogar und gewannen auch noch damit. Jetzt weiss ich immerhin was du damit immer meinst wenn du dich darüber beschwerst mit den vermeintlich besseren Karten zu verlieren.
uv77 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 1:24pm   #4
TeK1337
Flop Artist
 
Join Date: Jan 2005
Posts: 47
Reputation: 0
TeK1337
Default

ich denke in den micro limits sind die tight-passive/aggressive spieler die leute die am meisten abräumen... und zwar einfach weil sehr viele gegner den flop sehen und man dadurch mehr hände spielen kann.. mit den nuts wird man dann oft noch gecalled usw.. und ein paar asse/könige kann man preflop gegen unendlich raisen und man wird trotzdem noch gecalled.. deshalb spiele ich hier preflop etwas zurückhaltender..
TeK1337 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 1:37pm   #5
uv77
Doyle Look-alike
 
Join Date: May 2005
Posts: 463
Reputation: 0
uv77
Default

Genau, am erfolgversprechendsten ist es vermutlich immer passiv zu spielen bis man the nuts hat und dann voll zuschlagen.
uv77 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 1:48pm   #6
xenthebrain
I am so smart. S-M-R-T
 
xenthebrain's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 3,408
Reputation: 465
xenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of light
Default

Beide falsch. Am erfolgsversprechensden ist es auch hier tight-agressiv zu spielen und value-bets ohne Ende zu machen.

Grade das bilden von großen pots preflop mit premiumhands ist sehr profitabel.
Lasst euch von den bad beats nicht ins passive drängen, dann klappt das auch!
xenthebrain est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 2:25pm   #7
uv77
Doyle Look-alike
 
Join Date: May 2005
Posts: 463
Reputation: 0
uv77
Default

Quote:
Originally Posted by xenthebrain
Beide falsch. Am erfolgsversprechensden ist es auch hier tight-agressiv zu spielen und value-bets ohne Ende zu machen.

Grade das bilden von großen pots preflop mit premiumhands ist sehr profitabel.
Lasst euch von den bad beats nicht ins passive drängen, dann klappt das auch!
Aber nicht wenn man nur 10 Dollar Bankroll hat, denn mit dieser Spielweise hat man wiederum eine höhere Varianz, die man sich mit mini Bankroll nicht leisten kann. Fest steht für mich nur eines: ich mag dieses wilde Spiel in den Microlimits nicht.
uv77 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 2:27pm   #8
uv77
Doyle Look-alike
 
Join Date: May 2005
Posts: 463
Reputation: 0
uv77
Default

Das war ja auch der Grund warum ich die kompletten 10 Dollar verloren habe, ein paar agressive bets die verloren gehen und man ist ganz schnell so weit runter, dass man keine Chance hat noch mal zurück zu kommen.
uv77 est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 2:36pm   #9
xenthebrain
I am so smart. S-M-R-T
 
xenthebrain's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 3,408
Reputation: 465
xenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of light
Default

Ich red hier auch nicht von underrolled spielen, das hat nichts mit der effektivität einer Spielweise zutun...
Mit Vernüftigen Spiel in 0.05/0.10 hättest du die 100BB aber auch nicht so schnell verloren....
xenthebrain est déconnecté   Reply With Quote
Old Jul 22, 2005, 3:01pm   #10
uv77
Doyle Look-alike
 
Join Date: May 2005
Posts: 463
Reputation: 0
uv77
Default

nana

von schnell kann auch keine Rede sein, ich habe über 4 Stunden dafür gebraucht und lange Zeit 2 Tische gespielt bis ich dafür kein Geld mehr hatte.
Keine Frage das war keine Meisterleistung, aber 1 Buyin kann man schon mal verlieren wenn man schlechte Karten bekommt, das ist mir schon ein paar mal passiert, ich hatte gestern z.b. nur einmal ein set das ich gegen eine Strasse verloren habe und einmal ein geflopptes full house und musste den pot teilen weil ein anderer das gleiche hatte, dann einmal AA das habe ich gewonnen, aber dann KK preflop ordentlich geraist und mehrere gingen mit und es kam ein Ass im Flop, bei JJ einmal das gleiche. So etwas ist ständig passiert, das top Paar habe ich ein paar mal gewonnen, aber auch ein paar mal verloren. Ich denke mit den Karten hatte ich einfach keine Chance.
uv77 est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 7:48am. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.