THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum

Go Back   PokerTips.org Forums > German Forums > Poker Allgemein

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old Feb 24, 2006, 4:51pm   #1
Alex
Brunson
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 179
Reputation: 0
Alex
Default Wieso andere Spieler aus dem Spiel "jagen" ???

Hallo,
ich habe folgende Frage:
Mit den meisten Startblättern versucht man ja, das Feld der Gegenspieler preflop zu verkleinern.
Damit verkleinert man natürlich die Gefahr, dass jemand auf dem Flop Karten bekommt, gegen die man selber verliert.
Gleichzeitig sinkt aber auch die Menge an Geld im Pot.
Wenn ich es also Preflop schaffe, die Zahl der Gegenspieler auf 1 zu verringern, dann habe ich z.B. mit QQ relativ gute Chancen zu gewinnen.
Wenn ich jetzt 5 Leuten "erlaube" den Flop zu sehen indem ich Preflop weniger Geld setze, habe ich zwar ungefähr die 5fache Gefahr, dass jemand eine stärkere Hand erzielt, habe gleichzeitg aber auch das 5fache an Geld in der Mitte.
Also gibt es meiner Überlegung nach bei einer großen Anzahl von Spielen keinen nennenswerten Unterschied zwischen den beiden Situationen.
Da ich mir aber sicher bin, falsch zu liegen, wäre es nett wenn mir das mal jemand erklären könnte.

Danke

Alex
Alex est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Feb 24, 2006, 4:57pm   #2
justafish
Grinder
 
justafish's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: online
Posts: 631
Reputation: 256
justafish is a jewel in the roughjustafish is a jewel in the roughjustafish is a jewel in the rough
Default

grundsätzlich ist es erstrebenswert, die anzahl der mitspieler am tisch zu verringern, um deine siegchancen zu erhöhen. jj oder qq sind zwar preflop stark, aber kaum kommt ein a im flop, hochgradig gefährlich. deshalb versucht man durch preflop raises das feld zu verkleinern.

wenn du kein monster hast, ist es immer besser, den pot so schnell wie möglich einzusacken. du weisst nie, ob der gegner dein starkes blatt nicht noch auf blöd (wie jedem schon öfter passiert, siehe zb. "klagemauer") rivered.

solltest du aber ein monster (zb. flush, straight oder starke draws) floppen, ist es wünschenswert, mehrere spieler im spiel zu halten, um den pot (der dann höchst wahrscheinlich an dich geht) zu erhöhen, ohne die anderen zu vergraulen.
justafish est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 5:14pm   #3
Alex
Brunson
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 179
Reputation: 0
Alex
Default

Hallo,
das ist mir ja soweit auch eigentlich klar.
Aber: Angenommen ich halte QQ, auf dem Flop kommt ein Ass und ich spiele gegen einen Spieler. Dann besteht eine Chance x, dass er jetzt AA hat und mich besiegt (Turn und River vernachlässigen wir jetzt mal).
Wenn ich jetzt gegen 2 Spieler spiele, ist die Chance, dass einer von beiden nach dem Flop AA hat ungefähr 2*x.
Dafür kann ich aber auch doppelt so viel Geld gewinnen.
Im Durchschnitt dürfte das also keinen großen Unterschied machen, ob ich gegen 1 oder 2 Spieler spiele.
Das lässt sich dann auf beliebig viele Spieler ausweiten.
Trotzdem danke für deine Antwort. ;)

Alex
Alex est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 5:24pm   #4
DrJ
Brunson
 
Join Date: Feb 2006
Location: Germany
Posts: 219
Reputation: 0
DrJ
Default

Naja so genau kann man ja nicht bestimmen gegen wieviele Spieler man spielt.

Aber generell gilt doch je höher dein Pre-flop-raise desto weniger werden callen.
Also wird der eine mehr Geld in den Pot einzahlen müssen, als zwei oder mehrere.

Weiterhin ist es mit dem Einsatz Pre-flop ja nicht getan.
Und da kann man viele Fehler machen, wenn jemand mit einer schlechteren Starthand den Flop getroffen hat, du aber noch denkst, dass du das beste Blatt hast.
DrJ est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 5:40pm   #5
HillBilly
Professional
 
HillBilly's Avatar
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 1,404
Reputation: 69
HillBilly will become famous soon enough
Default

Was nützt dir denn der größte Pott wenn er nicht dir gehört?
Dafür erhöhst du ja ,um einen großen Pott zu bekommen und deine Chancen zu erhöhen den Pott zu gewinnen.
HillBilly est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 5:52pm   #6
Alex
Brunson
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 179
Reputation: 0
Alex
Default

Naja ich sehe das so:
Wenn viele Spieler einen kleinen Einsatz bringen, ist das meist mehr als ein großer Einsatz eines einzelnen Spielers.
D.h.:größerer Pot bei mehr Spielern.
Der durchschnittliche Anteil am Pot sinkt dafür eben, da man in weniger Fällen den Pot gewinnt.
Die Frage ist nun: Was ist vorteilhafter? Großer Pot mir kleinen Gewinnchancen oder kleinerer Pot mir größeren Chancen...
Irgendwie sehe ich hier den Knackpunkt, der eben zeigt dass das Spielen gegen einen einzelnen Gegner besser ist, noch nicht so ganz.

Alex
Alex est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 5:54pm   #7
DrJ
Brunson
 
Join Date: Feb 2006
Location: Germany
Posts: 219
Reputation: 0
DrJ
Default

Wie gesagt, wenn du weniger Spieler im Pot hast, die aber eben mehr einzahlen, kannst du deren Blätter besser einschätzen.
Und das bringt dir im Post-Flop-Play Vorteile.
DrJ est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 6:11pm   #8
xenthebrain
I am so smart. S-M-R-T
 
xenthebrain's Avatar
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 3,408
Reputation: 465
xenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of lightxenthebrain is a glorious beacon of light
Default Re: Wieso andere Spieler aus dem Spiel "jagen" ???

Quote:
Originally Posted by Alex
Wenn ich jetzt 5 Leuten "erlaube" den Flop zu sehen indem ich Preflop weniger Geld setze, habe ich zwar ungefähr die 5fache Gefahr, dass jemand eine stärkere Hand erzielt, habe gleichzeitg aber auch das 5fache an Geld in der Mitte.
Achja? Ist das so?

NL Hold'em game.
Du hast QQ in middle position. Du raised 4x BB. Nur der Big blind callt. Pot 8BB. Siegeschancen im Schnitt bei 75% oder so.

Du hast QQ in middle position. Du callst nur. Alle hinter dir gehen mit und BB checkt. (5 Mann und du noch in der Hand)
Pot = 6BB, Siegeschance bei ca. 30%.

Welche Situation ist wohl nun die erstrebenswertere?

Nur ein grob skizziertes Beispiel um deinen Denkfehler aufzuklären.
xenthebrain est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 6:18pm   #9
HillBilly
Professional
 
HillBilly's Avatar
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 1,404
Reputation: 69
HillBilly will become famous soon enough
Default

Sag du mir was Vorteilhafter ist:
Wenn 6 Spieler im Pott sind und der Pott ist 30 $ groß (jeder bezahlt 5 $)

Oder

2 spieler sind im Pott und der Pott ist trotzdem 30 $ groß da jeder 15 $ bezahlt hat.

Vielleicht verstehst du es ja so besser.
HillBilly est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 24, 2006, 6:22pm   #10
Alex
Brunson
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 179
Reputation: 0
Alex
Default

Ja, ok das leuchtet ein.
Danke für die Hilfe.

Alex
Alex est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 11:28am. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.