THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum
Old Nov 23, 2007, 3:25pm   #1
Mike_Matusow
Professional
 
Mike_Matusow's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Posts: 3,174
Reputation: 382
Mike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really nice
Default pot control

bin jetzt schon einige Male über den Begriff gestolpert.

Kann jemand erklären was man darunter versteht bzw. ein kleines Beispiel dazu geben?

thx schonmal
__________________


Mike_Matusow est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Nov 23, 2007, 3:32pm   #2
dacult
Professional
 
dacult's Avatar
 
Join Date: Mar 2006
Posts: 1,550
Reputation: 2173
dacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond repute
This member received this PokerTips Exclamation Mark for one of a number of reasons: blogging, winning a contest, contributing great content, etc. Keep an eye out for chances to receive one of these by your profile!
Default

Vielleicht meint man das Kleinhalten des Potts, wenn man einen Draw hat. Oder sich sicher ist, NOCH nicht die beste Hand zu haben. Dann baut man den Pott nicht unnötig auf, sondern versucht ihn kleinzuhalten. Billig an die nächste Karte kommen.
dacult est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 3:43pm   #3
MostPreciousBlood
Try.Fail.Repeat.
 
MostPreciousBlood's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Posts: 5,846
Reputation: 79
MostPreciousBlood will become famous soon enough
Default

Quote:
Originally Posted by dacult View Post
Vielleicht meint man das Kleinhalten des Potts, wenn man einen Draw hat. Oder sich sicher ist, NOCH nicht die beste Hand zu haben. Dann baut man den Pott nicht unnötig auf, sondern versucht ihn kleinzuhalten. Billig an die nächste Karte kommen.
Nein, meint man nicht.
Es geht darum den Pott mit marginalen Händen nicht unnötig aufzublähen um sich nicht zu commiten.
MostPreciousBlood est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 3:59pm   #4
Mike_Matusow
Professional
 
Mike_Matusow's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Posts: 3,174
Reputation: 382
Mike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really nice
Default

Quote:
Originally Posted by MostPreciousBlood View Post
Nein, meint man nicht.
Es geht darum den Pott mit marginalen Händen nicht unnötig aufzublähen um sich nicht zu commiten.
also quasi big hand big pot- small hand small pot?
__________________


Mike_Matusow est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 4:45pm   #5
dogo33
Grinder
 
dogo33's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Wo man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht
Posts: 888
Reputation: 96
dogo33 will become famous soon enough
Default

Quote:
Originally Posted by Mike_Matusow View Post
also quasi big hand big pot- small hand small pot?
So verstehe ich das weitgehend auch!

a) Den Pot mit marginalen Händen klein halten
b) Wenn ich am flop ne starke Hand habe und mir anhand von den effektiven Stacks ne betsizing-Struktur überlege, wie ich das maximum raushole, ist das auch pot control

Ich meine das Wichtigste, damit man pot control effektiv anwenden kann, ist Position zu haben!
__________________
Quote:
Originally Posted by gustavv View Post
Deswegen mag ich auch Poker, weil es das einzige Spiel ist bei dem man endlich auch mal etwas davon hat und sich nicht nur aufregen muß.
Quote:
Originally Posted by matpio View Post
Aber meist verleihen die Fische mein Geld an andere weiter und ich sitz dann da als Gläubiger und bekomm meine Kohle nicht zurück.
dogo33 est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 4:53pm   #6
MostPreciousBlood
Try.Fail.Repeat.
 
MostPreciousBlood's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Posts: 5,846
Reputation: 79
MostPreciousBlood will become famous soon enough
Default

Quote:
Originally Posted by dogo33 View Post
b) Wenn ich am flop ne starke Hand habe und mir anhand von den effektiven Stacks ne betsizing-Struktur überlege, wie ich das maximum raushole, ist das auch pot control
Ich meine das Wichtigste, damit man pot control effektiv anwenden kann, ist Position zu haben!
Naja, den Pott und die Pottgröße beeinflussen will man doch immer und mit jedem Bet.
Bei pot control geht es vor allem darum, sich nicht unnötig zu commiten.
Z.B. wenn ich TPTK habe und damit höchstwahrscheinlich vorne bin, will ich mich trotzdem unbedingt nicht durch Riesenbets commiten, denn wenn ich dann doch mal hinten liege kann ich es dann nicht vermeiden meinen gesamten Stack zu verlieren.
Es geht also darum abzuwägen dass es manchmal besser ist eben NICHT das absoute Maximum rauszuholen wenn ich vorne bin um meine Verluste wenn ich hinten liege im Rahmen halten zu können.
MostPreciousBlood est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 5:07pm   #7
dacult
Professional
 
dacult's Avatar
 
Join Date: Mar 2006
Posts: 1,550
Reputation: 2173
dacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond repute
This member received this PokerTips Exclamation Mark for one of a number of reasons: blogging, winning a contest, contributing great content, etc. Keep an eye out for chances to receive one of these by your profile!
Default

Ich glaube, ich habe dasgleiche gemeint wie ihr.

Wenn ich 7,2 halte, und der Flop bringt 7,5,4... sollte man sein Top-Pair vielleicht doch nicht agressiv spielen. Sondern den Pot klein halten.
dacult est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 5:19pm   #8
MostPreciousBlood
Try.Fail.Repeat.
 
MostPreciousBlood's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Posts: 5,846
Reputation: 79
MostPreciousBlood will become famous soon enough
Default

Quote:
Originally Posted by dacult View Post
Ich glaube, ich habe dasgleiche gemeint wie ihr.
Wenn ich 7,2 halte, und der Flop bringt 7,5,4... sollte man sein Top-Pair vielleicht doch nicht agressiv spielen. Sondern den Pot klein halten.
Das glaub ich nicht so ganz. Wenn ich AK halte und der Flop bringt K47 kann es eben auch Sinn machen nicht mit dicken Bets um mich zu werfen auch wenn ich davon ausgehe, meistens vorne zu sein.
MostPreciousBlood est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 6:05pm   #9
dacult
Professional
 
dacult's Avatar
 
Join Date: Mar 2006
Posts: 1,550
Reputation: 2173
dacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond reputedacult has a reputation beyond repute
This member received this PokerTips Exclamation Mark for one of a number of reasons: blogging, winning a contest, contributing great content, etc. Keep an eye out for chances to receive one of these by your profile!
Default

Gibt aber aus Sicht der Potgröße dann keinen Grund, nicht zu setzen. Aus taktischen Dingen kann man das machen, slowplay. Es gibt aber keinen Grund, den Pot absichtlich klein zu halten ( wenn wir mal annehmen, es liegen keine 3gleichfarbigen Karten auf dem Tisch ). Wenn der Flop rainbow ist, und du mit Top Paar und Top Kicker nicht setzt, dann meinen wir doch was unterschiedliches mit Potkontrolle.

Maximal als Smallstack könnte ich Interesse daran haben, keine große Konfrontation zu bekommen. Dann check ich den kleinen Pot bis zum River durch : Lieber den Spatz in der Hand...
dacult est déconnecté   Reply With Quote
Old Nov 23, 2007, 6:44pm   #10
freischnauze
Shark
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 1,157
Reputation: 10
freischnauze is on a distinguished road
Default

Klassisches Beispiel:

Du erhöhst am Button mit ATo, der BB callt.
flop
A73
villain checkt, Hero setzt, villain callt
turn 7
villain checkt, Hero checkt (du hast zwar top pair, dein kicker ist aber mäßig, durch den check behind hältst du den Pott klein, verlierst das Minimum gegen AK - AJ, gegen 7x, usw., bzw. induzierst einen bluff am river, weil du so tust, als ob du kein Ass hast).

Pot Control bedeutet, mit marginalen (Top Pair) Händen den Pott nicht zu groß werden zu lassen. Du willst beim Pokern deine Gewinne maximieren und deine Verluste minimieren. Gleichzeitig darfst du aber keine value bets verpassen und free cards verteilen (bei drawlastigen boards). Deshalb brauchst du sehr viel Erfahrung, wann pot control angebracht ist. Ein weiterer Vorteil von pot control ist, wenn dein Gegner sehr bluffy ist, kannst du mit einem check einen bluff induzieren.

Out of position ist pot control sehr viel schwieriger.
freischnauze est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 5:17pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.