THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum
Old Feb 18, 2008, 12:55pm   #1
CBone
Microdonk till ∞
 
Join Date: Sep 2005
Location: Sucker end of the straight
Posts: 4,317
Reputation: 1335
CBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud ofCBone has much to be proud of
Send a message via AIM to CBone Send a message via Skype™ to CBone
Default Hochoffizieller HU SNG Thread

Da ja anscheinend das halbe deutsche Forum inzwischen professionell die HU SNGs spielt, hier mal ein Sammelthread. Lesenswertes, Strategiefragen, etc und bla und blubb darf gerne hier rein.

Ich verlinke mal zum Start den Artikel zu SAGE aus dem Cardplayermagazin, ist wahrscheinlich eher für die Turbofraktion interessant.

Wer sonst noch gute Links hat, ich bin für alles dankbar, leider gibts nicht allzuviel speziell für HU SNGs.
__________________
My words are backed with nuclear weapons!
CBone est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Feb 18, 2008, 3:06pm   #2
RXCerberus
Grinder
 
RXCerberus's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Posts: 764
Reputation: 226
RXCerberus has a spectacular aura aboutRXCerberus has a spectacular aura aboutRXCerberus has a spectacular aura about
Default

hmm, interessanter Artikel

Da ich mir grad SH angewöhne, kann ich ja gleich zu HU durchmarschieren

Für den Anfang wären Dinge wie Bankroll und Basisstrategien ("Start tight, loose up" dürfte generell richtig sein?) interessant. Da dürften Links zu bereits bestehenden Threads ausreichen...
__________________
the Shordhand Experience
RXCerberus est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:11pm   #3
Schneemann
Professional
 
Join Date: Feb 2007
Posts: 1,263
Reputation: 919
Schneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to behold
Default

Spielt ihr 1:1 nach der SAGE-Tabelle?

Mal folgende Situationen angenommen:

a) Wir sind im SB, Blinds 75 - 150 und Villain hat noch 1000 Chips, also nen R von 6. Laut Tabelle können wir nun alles ab 67s pushen. Wir wissen aber, dass Villain mit jeder besseren Hand callen wird und wir dementsprechend von leicht besseren Karten keine FE bekommen. Da Villain selber recht passiv ist, können wir in 90% der Fällen durch einfaches completen den Flop sehen und ihn dort in den meisten Fällen ausspielen.

b) Wir sind im BB, Blinds 75 - 150 und Villain pusht mit seinen 1000 verbleibenen Chips aus dem SB. Wir halten selber 67s und geben ihm eine Range von 22+, A9s+ und AT+
Müssen wir hier echt callen oder kann man an solchen Stellen die Reads über das mathematische Stellen?
Schneemann est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:14pm   #4
Schneemann
Professional
 
Join Date: Feb 2007
Posts: 1,263
Reputation: 919
Schneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to behold
Default

Quote:
Originally Posted by RXCerberus View Post
Für den Anfang wären Dinge wie Bankroll und Basisstrategien ("Start tight, loose up" dürfte generell richtig sein?) interessant. Da dürften Links zu bereits bestehenden Threads ausreichen...
Das Thema BR hatten wir ja schon mal. 10 Buy-In's für ein Limit sind agressives BR-Management, aber meiner Meinung nach völlig ausreichend.

Solche Basisstrategien kann man schlecht aufstellen. Das wichtigste ist wohl von Anfang an jedes kleine Detail über den Gegner aufzusaugen und ihm seine eigene Spielweise zum Verhängnis zu machen. Grad solche Dinge wie "Start tight, loose up" bringen eh nichts, wenn wir nicht wissen, ob der Gegner das überhaupt bemerkt.
Schneemann est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:20pm   #5
MostPreciousBlood
Try.Fail.Repeat.
 
MostPreciousBlood's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Posts: 5,846
Reputation: 79
MostPreciousBlood will become famous soon enough
Default

In dem Artikel steht doch auch drin dass die mathematisch korrekte Spielweise von SAGE eben nur dann tatsächlich mathematisch korrekt ist, wenn Villains Spielweise auch entsprechend ist. Gegen Villains die mit any 2 callen oder nur mit 10% hands sind ja auch ganz amndere Vorrausetzungen gegeben. Das steht aber auch in dem Artikel drin, am besten anwendbar ist SAGE wenn man sich HU mit Chris Ferguerson wiederfindet.
MostPreciousBlood est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:23pm   #6
chris269
Winners' Tilt
 
chris269's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: steeling ur blindz
Posts: 1,868
Reputation: 10
chris269 is on a distinguished road
Send a message via ICQ to chris269
Default

Wie kommt ihr eigentlich in Situationen unter 7 BB? Spielt ihr Turbos? Bei mir ist durschschnittlich bei 20/40 (auf FT) Schluss.
chris269 est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:32pm   #7
Schneemann
Professional
 
Join Date: Feb 2007
Posts: 1,263
Reputation: 919
Schneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to beholdSchneemann is a splendid one to behold
Default

Jop, spiele die Turbos bei Bwin. Blinds gehen alle 3min up.
Da die Mehrheit der Gegner viel zu tight passiv spielt, gewinne ich die meisten Chips sowieso während der 25-50 und 50-100er Blindstufen.
Schneemann est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:42pm   #8
Flitschi
Professional
 
Join Date: Feb 2007
Posts: 2,378
Reputation: 56
Flitschi will become famous soon enough
Default

Quote:
Originally Posted by chris269 View Post
Wie kommt ihr eigentlich in Situationen unter 7 BB? Spielt ihr Turbos? Bei mir ist durschschnittlich bei 20/40 (auf FT) Schluss.

same here!
Flitschi est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:49pm   #9
Mike_Matusow
Professional
 
Mike_Matusow's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Posts: 3,174
Reputation: 382
Mike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really niceMike_Matusow is just really nice
Default

sry jungs aber 10 buy-ins reichen nie und nimmer.

Außer man will ständig absteigen aber da verliert man ja 3-4 coinflips und 2 70-30 chancen und ist fast broke.


__________________


Mike_Matusow est déconnecté   Reply With Quote
Old Feb 18, 2008, 3:50pm   #10
Ye Olde Bull
PTips Schatzmeister
 
Ye Olde Bull's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Location: Home Sweet Home
Posts: 2,442
Reputation: 8
Ye Olde Bull is an unknown quantity at this point
Default

Quote:
Originally Posted by Schneemann View Post
Das Thema BR hatten wir ja schon mal. 10 Buy-In's für ein Limit sind agressives BR-Management, aber meiner Meinung nach völlig ausreichend.

Also, ich möchte dem aggressiven BRM klar wiedersprechen. Wie siehst du es Cbone?...vielleicht wenn man HU mehr Erfahrung hat aber ich denke zwischen 20-30 dürfen es als "Anfänger" echt schon sein.
__________________
Bad Beats are Bullshit

My new blog: bullpoker
Ye Olde Bull est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 6:34am. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.