THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum

Go Back   PokerTips.org Forums > German Forums > Poker Allgemein

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old Aug 18, 2008, 10:00pm   #11
santazero
Ptips Foren Doc.
 
santazero's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 7,501
Reputation: 3586
santazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond repute
This member received this PokerTips Exclamation Mark for one of a number of reasons: blogging, winning a contest, contributing great content, etc. Keep an eye out for chances to receive one of these by your profile!
Default

Quote:
Originally Posted by vNeumann View Post
Sehr netter Bericht. Wer ist denn dieser OpaaufPoka??
das ist son Assi Vollpfosten der angeblich immer die midstakes / highstakes games im casino und online zockt, aber nie mehr als 1-2 BIs dafür hat und groß rummault wie geil er eigentlich ist, aber ständig pech hat und verliert.

Vor paar Monaten hat er bei der Million Wolrd Challenge von 888.com oder wie das Teil hieß es tatsächlich an den Live Finaltable nach Spanien geschafft und 60k kassiert. Angeblich ist davon aber auch schon fast alles wieder weg weil er 50% davon alleine abgedrückt hat um sämtliche Schulden zu begleichen.

Einfach mal bei google. OpaaufPoka eingeben. Ist in sämtlichen Foren / Gruppen usw vertreten was Pokern angeht und in fast allen davon auch gebannt hier ebenfalls.

Einfach nur lächerlich der Kerl der 1 mal Glück hatte um 60k zu kassieren aber sonst ne ganz arme Wurst ist.
santazero est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Aug 19, 2008, 1:07pm   #12
Aussieboy
German POTY 2008
 
Aussieboy's Avatar
 
Join Date: Jun 2006
Location: ipoker
Posts: 1,803
Reputation: 1054
Aussieboy has much to be proud ofAussieboy has much to be proud ofAussieboy has much to be proud ofAussieboy has much to be proud ofAussieboy has much to be proud ofAussieboy has much to be proud ofAussieboy has much to be proud ofAussieboy has much to be proud of
Send a message via ICQ to Aussieboy Send a message via MSN to Aussieboy
Default

Teil 2


Nachdem ich am Sonntagmorgen relativ müde gegen 4 Uhr das Casino verlassen hatte und nach weiteren 30 Minuten Heimfahrt zu Hause angekommen war, bin ich nochmal kurz online gegangen und habe etwas rumgesurft um „runterzukommen“.


Um 16 Uhr ging das Turnier bereits weiter, allerdings war an ausschlafen nicht zu denken, da ich meinen jüngeren Bruder noch zugesagt hatte bei der Erstellung einer Bewerbungsmappe zu helfen (das ganze kam sehr kurzfristig, deswegen ging es dummerweise nicht anders).
Also dauerte meine Nacht nur etwa 5 Stunden, was eine ausgesprochen Qual für einen Genussschläfer wie mich ist.


Nachdem alles geregelt war traf ich um 15.30 Uhr im Casino ein und nahm an meinem neuen Tisch platz. Gleich zu Beginn verschaffte ich mir einen Überblick über die einzelnen Stacksizes an meinem Tisch. 5 Spieler hatten zwischen 40.000 und 50.000 vor sich stehen, also in etwa soviel wie ich hatte (46.400). Zwei Spieler hatten etwa 65.000 Chips und ebenfalls zwei weitere Spieler waren mit 25.000 Chips relativ short.


Bei Blinds von 800/1600 und einem Ante von 200 hatten die meisten Spieler somit noch keinen allzu großen Druck irgendwelche Moves zu machen. Daher ging ich eigentlich davon aus, dass es in den ersten Händen zu einem vorsichtigen Abtasten kommen würde, doch weit gefehlt. In den ersten 5 von 6 Händen ging es entweder Raise – Reraise – All-in - Fold/Call, oder Raise – All-in - Fold/Call. Somit waren wir nach nur 6 Händen nicht mehr zu zehnt, sondern nur noch zu 8 am Tisch. Erstaunlicherweise hatte ich in den ersten 6 Händen gleich 3x kleine bis mittlere Pocket-Pairs, doch bei der ganzen Action vor mir war es mir natürlich nicht möglich auch nur 1 Flop zu sehen. Was eigentlich sehr schade war, denn 2x hätte ich das Set geflopped und hätte mich verdreifachen können.
Anstelle von 300.000 Chips saß ich nach den ersten Händen also immernoch bei etwas über 45.000 fest.



Bereits nach 1 Orbit waren schon 10 der insgesamt 80 gestarteten Spieler ausgeschieden und somit kam auch frischen Blut an unseren Tisch. Unter den neuen Spielern war auch Meike Busch (Foto unten) von giga tv, die 2 Plätze zu meiner rechten saß. Nach ein paar weiteren Händen am Tisch raised sie bei Blinds von 800/1600 auf 5.000 (mit ca. 35.000 behind), die nächste Spielerin callt das raise (ebenfalls ca. 35.000 behind) und mich lächelt AKs an. Mit dem ganzen Geld im Pot ist das ein klarer Push. Da ich es aber hasse, wenn die Dealer das ganze kleine Gemüse an Chips zählen müssen, raise ich „nur“ auf 40.000, denn die hatte ich in 5k und 10k Chips vor mir liegen. Der Rest des Tables folded bis zum Initial-Raiser. Sie überlegt nur kurz und meint: „Ich bin mir sicher, dass Du mich hast, aber was soll ich machen, All-in.“ Die zweite Spielerin folded sofort und ich zahle die restlichen 1.200 Chips nach.
Meike Busch tabled QQ und war positiv überrascht, dass ich „nur“ AK hatte. Der Flop war nicht sonderlich gut für mich, 3 kleine Karten und nicht einmal ein Backdoor Flush war möglich. Doch der Kh auf dem Turn brachte mich dann weit in Führung. Der River blanked weg und ich gewinnen einen dicken Pot und liege mit ca. 100.000 in Chips weit über Average.







In den nächsten 2 Orbits spiele ich nur eine Hand. Vom Button eröffne ich mit A9s auf 5.000 und der BB (der mich schon vom Vortag kannte – er saß mit mir am letzten Tisch und weiss, dass ich ein TAG bin) reraised auf 20.000 (40.000 behind) und ich folde nach kurzem Überlegen.
Kurz darauf busted der Spieler aus dem BB, als ein Bluff ziemlich schief geht.


Direkt im nächsten Orbit wird wieder zu mir auf dem Button gefoldet. Ich finde A4s und entscheide mich zu open-limpen (k.A. was mich dort geritten hat). Der SB hatte nur etwa 20.000 in Chips und shoved All-in, der BB folded und ich stehe da. Auf mich machte der SB keinen sonderlich starken Eindruck und ich entschied mich zu gamblen. Ich hatte auch recht, der SB war nicht sonderlich stark, trotzdem hatte er mich mit A7o dominiert. Doch der Flop brachte mir mit A64-rainbow gleich mal Two Pair. Der Turn war eine 3 und somit war ich immer noch in Front, allerdings hatte ich ein ziemlich mulmiges Gefühl im der Magengegend. Leider sollte sich mein Gefühl als richtig herausstellen und durch eine weitere 6 auf dem River wurde mein Two Pair gecracked. Naja, letztendlich hat die bessere Hand gewonnen, als das Geld reinging.


Nach dieser Hand wurde mein Tisch dann auch aufgelöst und ich fand mich an einem Tisch wieder, wo ich nur den Chipsleader vom vorangegangenen Tisch kannte.
In den ersten beiden Orbits passiert auch an diesem Tisch nicht sonderlich viel und mein Stack schrumpfte wieder etwas weiter. Im BB bekam ich schließlich KJo gedealt, keine sonderlich tolle Hand, aber wenn 3 Leute nur reinlimpen und der SB ebenfalls nur auffüllt, dann kann man schonmal den richtigen Flop hitten.
Zwar connected ein 334-rainbow-Flop nicht sonderlich gut mit KJ, aber bei Blinds von 1000/2000 und einem 200 Ante und den vielen Limpern liegen schon 12.000 im Pot. Mit einem Stack von etwa 60.000 lohnt es sich das ganze tote Geld einzusammeln, da wohl kaum einer der Limper den Flop getroffen haben dürfte und mein Image mehr als solide ist.
Somit spiele ich 8.000 an und sammele den Pot ohne Wiederstand ein.


In der Folge passiert bei mir leider wieder nicht mehr viel und mein Stack schrumpft auf knapp 55.000. Bei mir passiert zwar nicht viel, was aber nicht für den Tisch zählt, denn ein älterer Herr mit südländischen Gemüt, wurde kurz nach dem Gewinn des oben beschriebenen Pots an meinen Tisch gesetzt. Mit südländischem Gemüt meinte ich besonders zwei Attribute:
  1. Er machte Stimmung am Tisch, tanzte zu nahezu jeder sich bietenden Gelegenheit.
  2. Wann immer jemand seinen Blind raisete oder seinen Open-Raise reraisete nahm er es sehr persönlich und zog eine Sammy Farha-Show ab. Kostprobe gefällig? Sein Standardsatz war: „Du weisst, dass ich im BB sitze...... Ich habe eine gute Hand..... Du solltest besser folden......“ Sowas von nervtötend. Zudem benötigte er jedesmal ewig um seinen Crap zu folden.
Mit anderen Worten, er ging so ziemlich jedem Spieler an dem Tisch auf den Sack.



Bei Blinds von 1500/3000 und 300 Ante fand ich im CO Q8s. Kein sonderlich starke Hand, aber da ich in den letzten 20-30 Händen immer nur gefolded habe, sollte man mir einiges an Respekt entgegbringen.
Da die Spieler hinter mir aber entweder recht squezze-freudig waren oder zur Gattung der Callingstations gehörten, entschied ich mich die Hand gleich von Anfang an für Stacks zu spielen.
Mit einem Stack von 55.000 open-raisete ich gleich mal auf 45.000 (wieder nur die großen Chips), so dass jedem klar war, dass ich eh ein All-in callen würde. Der Button und SB foldeten sofort, doch Mr. Sammy Farha musste im BB natürlich wieder den Dicken machen: „Warum soviel? Ich habe eine gute Hand. 45.000? Warum soviel? 20.000 oder 25.000 hätte ich mit dieser Hand gecallt. Warum 45.000?“ Ich darauf: „Weil 45 mein Geburtsjahr ist.“ Gelächter am ganzen Tisch. Ich lege nach: „Vielleicht bin ich nächsten mal zu 60 geboren.“ Noch mehr Gelächter.
Nachdem Sammy sein ganzen Gesülze nochmal wiederholt hatte open-folded er A2o und sagt: „Siehst Du, ich habe eine große Hand weggeworfen. Jetzt zeig deine Hand.“ Ich gucke ihn an und antworte nur: „Ich muss mir das ganze Gesülze mit A2 anhören. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Du vorne warst.“ Er wieder: „Na los, dann zeig doch.“ Ich: „Wir sind hier nicht auf einem Basar, hier wird nicht verhandelt. Bezahl einfach nächstes Mal.“


Wenige Hände später wurde ich an einen neuen Tisch gesetzt, an denen ich zwar auf die ganzen Big Stacks Position hatte, was aber mit meinem kleinen Stack doch ehr von Nachteil war, da sie mir so bequem die Blinds klauen konnten. Zudem ging es so langsam Richtung Money-Bubble. Von den verbleibenden 40 Spielern mussten nur noch 10 ausscheiden, bis es endlich Geld/Sachpreise/Geld.... gab. In den nächsten Orbits konnte ich meinen Stack einigermaßen halten. Ich konnte dank eines soliden Images einige Male die Blinds klauen und bekam sogar 2x ein kleines bzw. mittleres PP in den Blinds, womit ich jeweils gegen einen Limper in MP/LP All-in stellte und so mittlere Pötte einsammelte, kein Wunder bei Blinds von 2000/4000 bzw. 2500/5000.


Spieler nach Spieler schied aus, bis nur noch 31 Spieler übrig waren. Jetzt wollte jeder ins Geld, so dass gerade die Ultra-Shorties so ziemlich jede Hand foldeten. Somit zog sich die Bubble-Phase lange hin. Zwischenzeitlich gab die Turnierleitung bekannt, dass der Bubble-Boy als Trostpreis einen kleinen Kühlschrank (ca. 80-100l Volumen) + €50 fürs Befüllen bekommen würde, doch irgendwie waren alle scharf auf die 500€ für den 30. Platz, warum nur?



Genau in dieser Phase bekam ich auch meine mit Abstand beste Hand in den letzten Stunden – AKs. 7-handed eröffnet ein semi-tigher Spieler UTG+1 bei Blinds von 3000/6000 für 25.000 und committed sich mit seinem 60.000 Stack zu seiner Hand. Es wird bis zu mir auf dem Button gefolded und ich bin nun wirklich nicht in der Stimmung hier zu folden – auch wenn ich mich sehr sicher ITM hätte retten können. An jedem der 4 verbleibenden Tische war mindestens 1 Small-Stack, der in den nächsten 1-2 Orbits broke geht. Einer dieser Small-Stacks saß auch zu meiner Linken und hatte nicht einmal mehr 10.000 Chips übrig und bereits die letzten 3 Orbits nur gefolded.
Wie gesagt, ein Fold kam für mich in dieser Situation trotzdem nicht in Frage, also pushe ich mit AKs All-in. Die beiden Blinds folden erwartungsgemäß, da sie hier auch nur mit einem absoluten Monster callen können. Der Initial-Raiser sieht so aus, als würde er am liebsten ......, kein Wunder, denn mit AQo liegt er hier niemals gegen meine Range vorne. Allerdings muss er bei den Pot-Odds trotzdem callen, es sei denn er setzt mich auf AA. Zudem hatte er mich gecovert, so dass er noch ein paar Chips übrig hatte um sich ITM zu retten.
Der Flop kommt runter mit 336-rainbow – na klasse, bitte keinen Split-Pot – der Turn ist eine 8 und der River ein 9. Weeeeeeeeeeeeee, Doube-up und wieder nahe dran am Average-Chipcount.


In einer der nächsten Hände platzt dann auch die Money-Bubble und der Shorty zu meiner Linken freut sich einen wie ein kleiner Schneekönig, dass er nicht den Kühlschrank mit nach Hause nehmen muss.


Wie nicht anders zu erwarten sterben die andern Shorty – und auch einige Medium-Stacks – kurz nachdem die Bubble geplatzt war. Als nur noch 20 oder 21 Spieler im Turnier waren, eröffnet der Spieler UTG bei Blinds von 4000/8000 auf 28.000 (ca. 35.0000 behind) und ich finde wieder einmal auf dem Button ein starke Hand – Pocket Aces. Da der Spieler UTG eh committed ist, schiebe ich meinen Stack in die Mitte und werde gecallt. Mein Gegner hat wohl die denkbar beste Hand (zumindest aus meiner Sicht) gegen meine Aces – AKs. Zwar trifft er auf einem 9cTcKc-Flop Top Pair, doch ich habe neben meinem Overpair auch noch den Nutflush-Draw gefloppt. Dieser kommt auch in Form einer 3c gleich auf dem Turn an und mein Gegner ist drawing dead, somit ändert auch die Ts nichts mehr am Ausgang der Hand. Dies war auch die letzte Hand, die an diesem Tisch gespielt wurde, ich sammelte also meine 130.000 in Chips ein und setzte mich an einen neuen Tisch. Dort sollte ich auf meinen alten „Freund“ treffen, Mr. Sammy Farha – na toll, an dem anderen Tisch war es schön ruhig und jetzt darf ich mir wieder seinen Quatsch anhören.



Nach 5 Minuten-Pause ging es dann auch weiter. Gleich in der ersten Hand saß „Sammy“ im BB. Wie sollte es anders sein, ein Spieler aus MP open-raised und Sammy fängt wieder an zu quatschen: „Warum klaust Du schon wieder meinen BB..... - Rest s.o..“ Nach 15 Sekunden wird es mir zu blöde und ich calle in einem richtig angepissten Ton die Clock. Die beiden Spieler zu meiner linken grinsen sich eins. Naja, Sammy nutzt die volle Minute um dann laut eigener Aussage AQ zu folden.


Bei Blinds von 5.000/10.000 bzw. 6.000/12.000 (jeweils ein Ante von 1000) gelingt es mir durch gelegentliches Klauen der Blinds und das Stehlen von limped Pots meinen Stack zwischen 100.000 und 140.000 zu halten, womit ich mal mehr oder wenig deutlich unter dem Average liege. Nach und nach schieden immer mehr Spieler aus, bis nur noch 12 Spieler übrig waren. Den nächsten Preissprung im Geld gab es ab Platz 9. Bei den hohen Blinds und nur 6 Spielern am Tisch konnte sich somit niemand ausruhen, auch wenn gerade die beiden Shorties (weniger als 100.000) an meinem Tisch doch etwas zu tight waren.
Mit einem Stack von 120.000 begann ich dann wohl meinen größen Fehler im Turnier. Bisher hatte ich in den vorangegangenen Orbits immer nahezu All-in gestellt, wenn ich einen Hand gespielt habe, doch dieses Mal entschied ich mich bei Blinds von 6.000/12.000 vom Button aus mit 8c9c nur auf 35.000 zu erhöhen. Der SB machte mir keine Sorgen, da er einer der tighten Shorties war, aber im BB saß der Chipleader des Turniers, der über 500.000 in Chips vor sich stehen hatte.
Der Chipleader callte auch mein Open-Raise und wir sehen Heads-up einen 4dTcJd-Flop. Ich habe also den OESD mit Backdoor-Flushdraw gefloppt und sehe schon, wie ich alle meine Chips nach seinem Check in die Mitte schiebe. Doch dazu kommt es erst gar nicht, das er von vorne All-in geht. Na toll, jetzt steht mein Turnierleben mit einem Draw auf dem Spiel, den ich sogar aufgrund der Odds und Stacksizes callen muss.
Zu blöd, dass diesmal keiner meiner Outs kommt, da Turn und River Ax und Kx bringen, und mein Gegner auf dem Flop mit Jc5c All-in gestellt hat. Das war somit die 2. Hand, die ich in dem Turnier so richtig schlecht gespielt habe und ich wurde gerecht dafür bestraft. Aber solange ich daraus lerne war es hoffentlich nicht ganz umsonst – kotz.


Für den 12. Platz gab es immerhin 1.000€, für mein zweites Liveturnier in einem Casino ist die Platzierung somit nicht allzu schlecht, aber zufrieden bin ich trotzdem nicht so wirklich, aber das liegt wohl an meiner persönlichen Einstellung, denn für mich ist der 2. schon der erste Verlierer und keine Sau erinnert sich an den Zweiten.


Naja, entweder muss ich meine Einstellung ändern, oder einfach öfters mal 1. werden. Ich tendiere eher zu letzterem, ist schließlich auch viel lukrativer.


Was bleibt mir sonst noch zu sagen?


1. Die Dealer, bzw. die Dealerinnen (die eindeutig in der Überzahl waren), verstanden wirklich etwas von ihrem Job und waren kompetent und schnell in ihrer Arbeit, zumal waren sie auch durchaus hübsch anzuschauen. Klein Kostprobe gefällig?







Erkennt Ihr bei den Einstellungkriterien der Dealerinnen irgendein Schema?

2. Das Catering in Buffetform war lecker und es war reichlich vorhanden, so dass jeder Spieler mehr als satt werden konnte.

3. Die Turnierleitung verstand ihren Job, so dass die Tische immer ausgeglichen Spielerzahlen hatten (nicht so wie in einem anderen Post bemängelt). Auch ansonsten gab sie sich keine größere Blöße, mal abgesehen von der Einführung des Live-Straddles. (WTF????)

4. Etwas schade fand ich es, dass ein Teil des Preispools in Sachpreisen (WPT-Tickets und anderen Turniertickets) ausgeschüttet wurde, aber das stand bis zu einem gewissen Grad vorher fest.



So, dass war jetzt aber auch so ziemlich alles. Bei all denjenigen, die es sich angetan haben den gesamten Artikel zu lesen, möchte ich mich bedanken. Wer es nicht ganz geschafft hat, keine Sorge, ich hätte wahrscheinlich auch irgendwann abgebrochen.


Ansonsten kritisiert ruhig mein Spiel, aber bitte nicht zu doll bei der der letzten Hand, ich weiss, dass ich die total verkackt habe.
__________________
Pain is temporary, glory is forever.

http://aussieboy.mybrute.com

Last edited by Aussieboy; Aug 19, 2008 at 1:40pm.
Aussieboy est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 1:29pm   #13
HhCMotU
On the way to be rich!
 
HhCMotU's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: Hannover
Posts: 4,688
Reputation: 5267
HhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond reputeHhCMotU has a reputation beyond repute
Send a message via ICQ to HhCMotU
This member received this PokerTips Exclamation Mark for one of a number of reasons: blogging, winning a contest, contributing great content, etc. Keep an eye out for chances to receive one of these by your profile!
Default

Sehr sehr cooler Bericht.

Aber manche plays, hmmmmmm....
Das versteh ich nicht! Livepoker muss crazy machen!
A4 limp call a shove?
Q8s openshove 18,5BB? Der Typ hätte dich mit 66 oder A8 wahrscheinlich gecallt...

Naja kann halt die Situation nicht beurteilen... Hört sich nur irgendwie komisch an
__________________
Hauptsache Pokern Blog

Jetzt Anteile von mir kaufen!!!


PokerTips.org is
HhCMotU est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 1:46pm   #14
Gerrit2002
Banned
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 8,134
Reputation: 1211
Gerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud ofGerrit2002 has much to be proud of
Default

Quote:
Originally Posted by Aussieboy View Post
Ansonsten kritisiert ruhig mein Spiel, aber bitte nicht zu doll bei der der letzten Hand, ich weiss, dass ich die total verkackt habe.
Wenns nur die letzte wäre

Nice report sir. GG und grats zum 12ten Platz trotz einiger Misplays (mehr oder minder)...
Gerrit2002 est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 2:12pm   #15
DrJimb
Slam Dunk Contest 4 Rolls
 
DrJimb's Avatar
 
Join Date: May 2006
Location: Düsseldorf
Posts: 2,518
Reputation: 5870
DrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond reputeDrJimb has a reputation beyond repute
Send a message via ICQ to DrJimb Send a message via Skype™ to DrJimb
Default

geiler Bericht Aussi und gratz zum cash

<3 Dealerin #2
__________________
DrJimb est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 2:55pm   #16
Brain2Trust
Grinder
 
Brain2Trust's Avatar
 
Join Date: Aug 2006
Location: NL25
Posts: 538
Reputation: 127
Brain2Trust will become famous soon enoughBrain2Trust will become famous soon enough
Default

cooler Bericht und sehr gut zu lesen
gratuliere zum 12.
__________________
erstes Royal Flush am 11.01.2007
Ad Kd Qd Jd Td
Brain2Trust est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 3:07pm   #17
Malekith
Professional
 
Malekith's Avatar
 
Join Date: Dec 2006
Posts: 2,316
Reputation: 5215
Malekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond reputeMalekith has a reputation beyond repute
Default

schöner Bericht!

Glückwunsch zum Tausender!
Malekith est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 4:16pm   #18
tigga
Dnevnoi Dozor !
 
tigga's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 5,588
Reputation: 0
tigga
Send a message via ICQ to tigga
Default

Quote:
Originally Posted by Aussieboy View Post
So, dass war jetzt aber auch so ziemlich alles. Bei all denjenigen, die es sich angetan haben den gesamten Artikel zu lesen, möchte ich mich bedanken. Wer es nicht ganz geschafft hat, keine Sorge, ich hätte wahrscheinlich auch irgendwann abgebrochen.
bitte, bitte.

Gratz für diesen ausfürhlichen Bericht.

Wieso hast Du nicht die hübscheren Dealerinnen gezeigt?

Mach Dir wegen Deinem "schlechten" Spiel keine Gedanken, es hat Dich ITM
gebracht.
Bei einem soliden play kommt man in B.O. definitiv nicht ins Geld.
__________________
SwoopAE Runs Hotter Than The Sun, Baby! => TID!
tigga est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 4:27pm   #19
sashstar
Professional
 
sashstar's Avatar
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 4,704
Reputation: 4669
sashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond reputesashstar has a reputation beyond repute
Default

schön geschrieben
__________________
START TAKING CONTROL AND TAKE CARE OF YOURSELF.
sashstar est déconnecté   Reply With Quote
Old Aug 19, 2008, 4:31pm   #20
CivSTAR
on the rail
 
CivSTAR's Avatar
 
Join Date: Feb 2007
Posts: 6,818
Reputation: 13762
CivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond reputeCivSTAR has a reputation beyond repute
Send a message via ICQ to CivSTAR
Default

wie schon zum ersten Teil und gz
CivSTAR est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 7:48pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.