THE FORUMS


German ForumsGeneral DiscussionStrategyFrench Forum
Old Apr 26, 2009, 7:50pm   #1
Calimero
Grinder
 
Calimero's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Location: Omaha
Posts: 619
Reputation: 421
Calimero is just really niceCalimero is just really niceCalimero is just really niceCalimero is just really niceCalimero is just really nice
Default Websperre verzöggert sich!

Laut einer Meldung bei heise.de verzögert sich die Einführung der beschlossenen Websperren um etliche Monate, weil dafür eine Software entwickelt werden muss, die es bisher noch nicht gibt.
Da stellt sich mir die Frage: Wenn doch die Listen aus Skandinavien, Australien etc. als funktionierendes Beispiel hervor getan werden, warum wird dann nicht deren Technik übernommen. Oder anders gefragt: Was soll in Deutchland mit den Sperren anders funktionieren, als in den den als Beispiel angeführten Landern?
Calimero est déconnecté   Reply With Quote

Sponsored Links
Don't like this ad? Register to make it go away!

Old Apr 26, 2009, 7:52pm   #2
john_delay
underwhelmed
 
john_delay's Avatar
 
Join Date: Dec 2006
Location: off topic
Posts: 14,842
Reputation: 33534
john_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond reputejohn_delay has a reputation beyond repute
Default

mir stellt sich die frage wieso extra nen thread aufmachen wenn über das thema eh schon ausführlich im "(un)recht"-thread diskutiert wird?
__________________
"Video games don’t affect kids. If pacman affected us as kids, we’d all be sitting in dark rooms swallowing pills while listening to repetitive music."
john_delay est déconnecté   Reply With Quote
Old Apr 26, 2009, 7:55pm   #3
santazero
Ptips Foren Doc.
 
santazero's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 7,501
Reputation: 3586
santazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond reputesantazero has a reputation beyond repute
This member received this PokerTips Exclamation Mark for one of a number of reasons: blogging, winning a contest, contributing great content, etc. Keep an eye out for chances to receive one of these by your profile!
Default

erstmal verstehen worum es geht.

websperre klang für mich nach allgemeiner inetblockade ergab wenig sinn für mich ^^

btw für sowas find ich den official OT THread gut.
schont die DB des forums
santazero est déconnecté   Reply With Quote
Old Apr 26, 2009, 7:56pm   #4
nizzle
back to school
 
nizzle's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Posts: 5,582
Reputation: 17200
nizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond reputenizzle has a reputation beyond repute
Default

Quote:
Originally Posted by Calimero View Post
Laut einer Meldung bei heise.de verzögert sich die Einführung der beschlossenen Websperren um etliche Monate, weil dafür eine Software entwickelt werden muss, die es bisher noch nicht gibt.
Da stellt sich mir die Frage: Wenn doch die Listen aus Skandinavien, Australien etc. als funktionierendes Beispiel hervor getan werden, warum wird dann nicht deren Technik übernommen. Oder anders gefragt: Was soll in Deutchland mit den Sperren anders funktionieren, als in den den als Beispiel angeführten Landern?
Vllt irgendwelche anderen Standards. Oder die wollen die Technik nicht rausrücken.

Die Sperre ist eh total sinn-frei imo.
Die jenigen die sie umgehen wollen bekommen das problemlos hin.
Andere Leute müssen Angst vor einer Anzeige haben, falls sie ausversehen auf einen Link klicken, der zu einer gesperrten Seite führt. Denn die IPs werden vllt gespeichert und dann strafrechtlich verfolgt.
__________________
There are only 10 types of people in the world — those who understand binary and those who don't.

Last edited by nizzle; Apr 26, 2009 at 8:20pm.
nizzle est déconnecté   Reply With Quote
Old Apr 26, 2009, 8:09pm   #5
JustinShape
glückssüchtig
 
JustinShape's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Posts: 10,502
Reputation: 34302
JustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond reputeJustinShape has a reputation beyond repute
Default

Quote:
Originally Posted by Calimero View Post
Da stellt sich mir die Frage: Wenn doch die Listen aus Skandinavien, Australien etc. als funktionierendes Beispiel hervor getan werden, warum wird dann nicht deren Technik übernommen.
Also erstmal gibts z.B. in Australien auch bisher nur Listen (wenn sie denn überhaupt echt sind), die Sperren selbst befinden auch erst in der Planungsphase.

Warum nicht auf skandinavische Software zurückgegriffen wird, kann an Kosten, Kompatibilitätsproblemen oder schlicht dass die Skandis damit nicht rausrücken wollen liegen. Am wahrscheinlichsten ist aber wohl, dass es einfach nicht so einfach ist, solche komplexen Systeme einfach von einem Provider auf einen anderen zu übertragen.
JustinShape est déconnecté   Reply With Quote
Old Apr 26, 2009, 8:10pm   #6
Calimero
Grinder
 
Calimero's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Location: Omaha
Posts: 619
Reputation: 421
Calimero is just really niceCalimero is just really niceCalimero is just really niceCalimero is just really niceCalimero is just really nice
Default

Quote:
Originally Posted by john_delay View Post
mir stellt sich die frage wieso extra nen thread aufmachen wenn über das thema eh schon ausführlich im "(un)recht"-thread diskutiert wird?
Weil ich halt dachte, dass es im von dir genannten Thread immer weiter vom Topic abdrifted und es mehr als nur Online-Poker betrifft.
Calimero est déconnecté   Reply With Quote
Old Apr 27, 2009, 2:15pm   #7
fenhir
Professional Dragon
 
fenhir's Avatar
 
Join Date: May 2006
Location: NL-FR | MTT | HUHU
Posts: 8,211
Reputation: 3807
fenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond reputefenhir has a reputation beyond repute
Send a message via ICQ to fenhir Send a message via AIM to fenhir Send a message via MSN to fenhir Send a message via Yahoo to fenhir Send a message via Skype™ to fenhir
Default

Also ja, alleine für dieses Thema... Um zu spekulieren, warum verzögert wird... Muss nicht unbedingt ein neuer Thread her. Das Ganze hat das Potential, Onlinepoker ziemlich schnell zu erreichen und kann deswegen ganz gut weiterhin in dem "deutsches (un)Recht und POKER §§§ -Thread" bleiben. Wer sich für etwas interessiert, was mit den Zensursperren und einem anderen Thema als Onlinepoker zu tun hat, kann dafür einen eigenen Thread aufmachen.

Das ist aber nur IMHO... Machen kann hier ja glücklicherweise noch jeder, was er will (zumindest bis 2mM zensiert ).

Und nein Santa, IMHO bitte nicht in diesen komischen OT-Thread. Es wäre zwar ok, wenn es etwas wie die Nachtischicht für den Tag gäbe, aber ansonsten irgendwelche Threads in einem zusammenzuwürfeln halte ich für suboptimal. Z. B. interessiert mich das Thema mit der Pandemie und der Folter (aber bitte getrennt) und ich habe den Thread abonniert... Der Chilli-Thread interessiert mich aber mal überhaupt nicht und den habe ich deswegen auch nicht abonniert.


Ok, zum Thema: Ich kann nur spekulieren, warum die verzögern (mit einem "g" ) wollen. Genauso wie jeder andere, der nicht gerade bei der Telekom arbeitet und dort auch noch mit dem Thema zu tun hat. Weiss Tigga vielleicht was? Wo ist der überhaupt?

Cool von der Telekom wäre es gewesen, wenn sie im Wortlaut gesagt hätten: "Tja, da war doch dieser Ausfall vor ein paar Tagen... Der war, weil wir von der Leyens Zenzur-Wünschen so schnell wie möglich nachkommen wollten." Das wäre taktisch recht klug gewesen... Vielleicht war es ja sogar so.


Falls das mit der Verzögerung von Anfang an so geplant war, war es taktisch auch ganz klug. Erst die Leyen damit beruhigen, dass man die Verträge unterschreibt und dann so lange hinhalten, bis das Gesetz beschlossen ist... und/oder die Wahlen vorbei sind. Nicht schlecht...

Es könnte auch sein, das hingehalten wird, damit man begründen kann, dass die Telekom gefälligst eine Entschädigung von der Regierung haben möchte für die Investitionen. Also geht es mal wieder um Geld... "Cui bono?" mal wieder. Dass es irgendwie um Geld geht, ist nun mal immer recht wahrscheinlich.

Das alles allerdings nur, für den technischen Fall, falls es wirklich nur um DNS-Sperren geht.

Der Gesetzesentwurf und wahrscheinlich auch die Verträge (warum zum Teufel müssen die eigentlich geheim sein?) sind hier ja absichtlich recht offen, was die technische Massnahme zum Sperren angeht. Von DNS-Sperren wird nur als Mindesteingriff gesprochen... Weitergehen und auch wirksamer sein, würden dann IP-Sperren, transparente Zwangs-DNS-Server und transparente Zwangs-Proxies.

Technisch gesehen, kann ich noch nicht verstehen, warum bei DNS-Sperren eine ach so tolle Software entwickelt und getestet werden müsste. Da die weitergehenden Techniken zum Sperren aber auch um einiges invasiver sind, könnte ich es mir bei weiteren Techniken dann vorstellen.


Telekom-Sprecher Ralf Sauerzapf sagte ja: "Wir müssen eine Software entwickeln, die es bis dato noch gar nicht gibt, und diese auf einigen hundert Servern testen und installieren."

Das hört sich allerdings so an, als ob es wirklich nicht nur um DNS-Sperren gehen würde. DNS-Sperren müsste man nämlich nur bei zwei Servern pro Netz "installieren". Mit "pro Netz" meine ich also 2 Server für DSL (soweit ich weiss werden da deutschlandweit überall die gleichen 2 Server benutzt). Und evtl. dann noch die DNS-Server für T-Mobile. "Installieren" in Anführungszeichen, weil das DNS-System keine extra Software dafür braucht, um Seiten zu sperren. Es müsste einfach bei angegebenen Zonen (also die aus der Leyen-Sperrliste) reingeschrieben werden, dass die nicht nach oben im DNS-Baum aufgelöst werden, sondern gleich von diesen Servern aufgelöst werden und dann eben auf die IP der BKA-Seite auflösen anstatt auf die IPs der bösen Internet-Server.

Evtl. müsste man noch ein wenig scripten, dass dies automatisch geht und die Liste vom BKA gepflegt werden kann. Automatisch muss es gehen, weil das Gesetz ein Reaktionszeit von höchstens 6 Stunden angibt...

Fazit: Meine Spekulation ist also, dass es entweder nicht mehr nur um DNS-Sperren bei der Telekom geht oder dass man eine Hinhaltetaktik fährt (wahrscheinlich wegen Geldforderungen).

Eine Hinhaltetaktik bei den Verträgen wäre auch so nicht schlecht. Damit wäre von der Leyen gezwungen noch viel stärker auf die schnelle Verabschiedung des Gesetzes pochen um es noch vor den Wahlen durchzubringen. Je schneller das Gesetz verabschiedet wird, desto schneller kann man dagegen Verfassungsbeschwerde einlegen. Wenn diese dann hoffentlich schnell genug in Karlsruhe bearbeitet wird und hoffentlich auch abgeschmettert wird steht es wieder etwas besser. Denn: Wie einigen aufgefallen ist, beschäftigt sich ja auch die EU-Gesetzgebung mit Zensur-Sperren. Sollte also unser Verfassungsgericht die Sperren abgecancelt haben, bevor die EU mit der Gesetzgebung fertig ist... Wäre das toll!... Da die EU dann ein Problem hätte, wenn eines der grössten Länder der EU schon verfassungsmässig etwas gegen Internet-Zensur vorzuweissen hätte.

Sollte allerdings die EU schneller sein als unser Verfassungsgericht... haben wir ein Problem... Dann ist es wie mit der Vorratsdatenspeicherung: Unter Umständen ist dann das Bundesverfassungsgericht nicht mehr für unsere Verfassung zuständig und darf von EU-Seite übergangen werden (das Ganze wird noch viel problematischer, falls bis dahin die EU-Verfassung unter Dach und Fach ist).

Siehe dazu auch:
- http://www.dradio.de/dlf/sendungen/computer/955276/
- http://www.dradio.de/dlf/sendungen/computer/951412/
- http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/0...-haeusler.html
- http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/0...ssel-ct-z.html
- http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/0...-maurer-1.html
- http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/0...ernet-die.html


Dumdidumm, nettes Zitat:
Quote:
Selbst die Leute die 1984 gelesen haben, meinen alles wäre gut.
__________________

Momentan nur noch Warteliste

ICQ: 233844946 | MSN: fenhir at hotmail.de | Y!-ID: fenh1r at yahoo.com | AIM: fenh1r | IRC-FreeNode: fenhir | fenhir @ jabber.org | Skype/Teamspeak/Tel/Fax: Auf Anfrage
fenhir est déconnecté   Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT. The time now is 7:41pm. vBulletin 3.7.4 Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.